Schokobon Pralinen

5 von 1 Bewertung
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Willkommen zu Tag 5 der Schokowoche!
Heute gibts Schokobon Pralinen. Pralinen mit Schokobon Füllung. So lecker, so einfach.Dieses Rezept braucht nicht viele Zutaten und ist auch durch keine anspruchsvollen Technicken umsetzbar.Die Trüffel Pralinen sind so unglaublich lecker. Ihr stellt die Pralinencreme aus nur ein paar Zutaten her, ohne alkohol.
Wie esst ihr eure Pralinen am liebsten? Pralinen mit Füllung, oder massiv gegossen ganz simple?

Zeiten

Vorbereitung
10 mins
Backzeit
8 hrs
Gesamt

Zutaten

Füllung

  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Glukosesirup
  • 300 g Schokobons
  • 120 g Kuvertüre vollmilch, gehackt

Ausserdem

  • 63 Hohlkörper
  • 400 g Kuvertüre Vollmilch
  • Haselnüsse gehackt

Equipment

Zubereitung

Füllung

  • Schokobons grob hacken. Sahne aufkochen und mit Glukose, Schokobons & Kuvertüre in eine Schüssel geben. Drei Minuten stehen lassen, dann gründlich verrühren.
  • Die Füllung für ein paar Minuten abkühlen lassen, dann mit einem Spritzbeutel in die Hohlkugeln füllen und über Nacht stehen.

Fertig stellen

  • Die Vollmilch Kuvertüre temperieren und mit einem Spritzbeutel Deckel auf die Hohlkugeln spritzen.
  • Sobald die Deckel fest sind, die Trüffel aus dem Blister lösen.
  • Etwas Kuvertüre in die Handflächen geben und die Trüffel darin Kugeln, danach auf einem Backpapier setzten und fest werden lassen.
  • Nachdem alle Trüffel fest sind, die Trüffel erneut in den Handflächen überziehen und fest werden lassen.
  • Nach Bedarf mit etwas weisser Kuvertüre und/oder gehackten Nüssen ausgarnieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock