Nussecken wie aus der Konditorei

4.85 von 44 Bewertungen
    nussecken
Als Favorit speichern
Rezept Drucken

Einleitung

Mein liebstes Dauergebäck ! Karamelig, Nussig, schokoladig – muss ich mehr sagen?  Blechgröße: 20cm x 25cm
Du möchtest Nussecken wie aus der Konditorei zu Hause backen? Kein Problem! Mit diesem einfachen Rezept kannst Du köstliche Nussecken zaubern, die genauso lecker sind wie die aus der Bäckerei.
Für den Teig verwendest Du einen klassischen Mürbeteig, der eine wunderbar buttrige und knusprige Textur hat. Die Nussfüllung besteht aus einer Mischung aus gemahlenen Mandeln und Haselnüssen, die Du mit etwas Zucker und Zimt verfeinerst. Eine Schicht zartschmelzender Schokolade rundet das Ganze ab.
Beim Backen der Nussecken solltest Du Dir etwas Zeit nehmen, da der Teig und die Füllung etwas Ruhezeit benötigen. Doch das Warten lohnt sich! Die selbstgebackenen Nussecken sind ein echter Genuss und werden garantiert der Hit auf jeder Kaffeetafel sein.
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Rezeptvideo

Abonniere mich auf Youtube

Zeiten

  • Vorbereitung
    10 Minuten
  • Zubereitung
    40 Minuten
  • Gesamt
    50 Minuten

Zutaten

Mürbeteig

  • 130 g Butter
  • 85 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkc Vanillezucker optional

Röstmasse

  • 300 g Mandeln gehackt und/oder gehobelt
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 50 g Honig

Ausserdem

  • 100 g Aprikosenmarmelade
  • 200 g Schokolade

Equipment

Zubereitung

  • Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.
  • Butter, Salz, Vanillinzucker & Zucker kurz cremig verrühren.
  • Ein Eigelb nach einander unter die Masse laufen lassen und unterarbeiten.
  • Mehl dazu geben und kurz zu einer Masse zusammen kneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie wickeln & für 30  Minuten kalt stellen.
  • Nach 30 Minuten Kühlung den Teig KURZ geschmeidig kneten & auf die Formgröße ausrollen. Nach Bedarf gerne die Arbeitsfläche bemehlen damit nichts klebt!
  • Den ausgerollten Teig für etwa 5 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 170°C Umluft anbacken.
  • Butter, Zucker & Honig bei mittlerer Hitze zum kochen bringen und für 2-3 Minuten blubbern lassen & danach den Herd ausschalten. Die gehackten Mandeln unterrühren.
  • Marmelade auf dem heißen Mürbeteig verteilen.
  • Die warme Röstmasse auf dem glasierten Mürbeteig verteilen & glatt streichen.
  • Im Backofen für weitere 10-20 Minuten backen bis alles goldig ist und blubbert.
  • Nach dem backen komplett auskühlen lassen & in Dreiecke schneiden. Schokolade schmelzen & die Schnittkanten in Schokolade tunken.

Kuchenfee Lisa

Hey, mein Name ist Lisa. Ich bin gelernte Konditorin aus Deutschland. Es bereitet mir einfach Spaß, meine Lieblingsrezepte mit der Welt zu teilen.
Mehr über Lisa

Backschule

Das Thema Backen liegt dir am Herzen und du möchtest deine Fähigkeiten erweitern? Dann schau doch mal bei meiner digitalen Backstube vorbei. Dort findest du spannende Kurse zum Thema, um dein Können aufs nächste Level zu bringen!
Zur Backstube

Mehr Content

Du möchtest immer auf dem neusten Stand bleiben und keinen Content mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und co. <3

Butter, Zucker, Liebe

Auf über 170 Seiten findest du 40 Backrezepte, die zum Träumen anregen. Von klassischem Gebäck über kreative Torten bis hin zu raffinierten Rezepten, die du so noch nicht gesehen hast, ist alles dabei, was das Hobbybäcker-Herz begehrt. Neben Basisrezepten für Tortenböden & Co. gibt es detaillierte Anleitungen für aufwändigere Kreationen.
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Kennst du schon?

  • Tortenkonfigurator & -rechner

    Konfiguriere deine eigenen Torten

    Exklusiv

    Du möchtest eine Mehrstöckige Torte herstellen und möchtest die entsprechende Rezeptmenge dafür ausrechnen?

    Zum Rechner
  • Ähnliche Rezepte

    Kommentare

    23 Kommentare

    • Kann man die Nussecken auch einfrieren?Möchte sie auch gern machen.Aber wäre für mich allein zuviel🤗

      • A
        Kuchenfee Lisa

        Hi Petra, ich habs noch nie Probiert aber ich kann mir vorstellen das sie eingetuppert gut gefrohren werden können 🙂

    • Gestern habe ich die Browniekekse und die Waffelkekse gebacken. ????
      Heute habe ich meine allerersten Nussecken gebacken. Sie sind so ????. Vielen Dank für Deine leckeren Rezepte. Ich freue mich schon auf das Buch.

    • Ich wurde schon lange nicht mehr so oft nach einem Rezept gefragt – hab direkt alle auf die Seite hier verwiesen.
      Jeder, der die Nussecken bisher probiert hat, konnte gar nicht mehr aufhören zu essen.
      Bestes und leckerstes Rezept, danke Lisa 🙂

    • So viele Nussecken habe ich ausprobiert, aber keine schmecken so toll wie diese! Jeder ist immer begeistert, wenn ich die auf den Tisch stelle! Wir lieben sie! Ich backe immer direkt die doppelte Portion, weil sie so schnell weg sind!

    • Die besten Nussecken die ich kenne. LG Mone

    • Wie kann so etwas einfaches so verdammt lecker sein wie bei diesem Rezept. Ich liebe es!

    • Die werde ich nachbacken, da diese gut erklärt sind und sie einfach ohne Haselnüsse sind.

      Freue mich, dabei dann auch ein Video von Lisa zu schauen.
      Schaue mir jeden Tag mindestens 1 Video an manchmal auch mehr und manche Videos sogar öfter.

      Danke Lisa, das du alles mit uns teilst und in vielen Dingen so offen bist, dann kann man es auch nachvollziehen.
      Liebe Grüße Jessi

    • Mache ich jedes Jahr. Wird von allen Geliebt 😀

    • Die Besten Nussecken ever. Sogar mein Mann meinte das ihm sogar die Nussmasse auch ohne Mürbteig und Schokolade schmeckt.
      Jetzt darf ich beim Bäcker keine mehr kaufen.

    • steffis sweetkitchen

      Das beste Nussecken Rezept von allen. Mega lecker

    • So ein großartiges Rezept, einfach die besten Nussecken!
      Ich variiere gerne die Marmelade und nehme was Beeriges oder was auch immer grade da ist:)
      Danke für das tolle Rezept.

    • Super lecker, tolles Rezept. Nussecken gehen immer

    • Schon oft nachgebacken und ich muss ehrlich sagen, das sind die besten Nussecken die ich je gemacht habe ???????? ein sehr leckeres Rezept ????????

    • Hanna Kranz

      Die leckeren Nussecken überhaupt! Jedes Mal gerne wieder 🙂

    • Das ist ein wirklich tolles und leckeres Rezept.

    • SweetsSoulDreams

      Weltbeste Nussecken! Normalerweise mag ich sie nicht so gern, aber hier kann ich nicht wiederstehen.

    • Hatte mich zuvor nie an Nussecken getraut, durch dein wunderbares Video hab ich es dann Gott sei dank doch mal probiert 🙂 wahren wahnsinnig lecker also danke dafür.

    • Karin Beckmann

      Das sind wirklich die allerbesten Nußecken ????.
      Meine Familie ist so begeistert.
      ???????????? hoch und ⭐⭐⭐⭐⭐ dafür ????.

    • kleinDinsche/Nadine

      Mein absolutes Lieblingsrezept!
      Bei uns haben sie es noch nie bis zum Schokoüberzug geschafft 😉 Kaum fertig schon vernascht!
      Wir lieben Lisa’s Nussecken!

    • Die allerbesten Nussecken ????
      Hab schon viele Rezepte ausprobiert, aber nie waren die Nussecken so lecker, wie mit diesem Rezept.

      Einfach nur zu empfehlen!!!

      • A
        Kuchenfee Lisa

        Ach Mensch, da freu ich mich grad riesig drüber! Danke liebe Nadine 🙂

    Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

    I am a heading