Apfel Quark Streuselkuchen

4.39 von 36 Bewertungen
apfel quark streuselkuchen
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

So einfach, so lecker. Dieser Kuchen ist der lieblingskuchen meiner Vaters da er alles mit Äpfeln und Quark mag. Die Streusel sind natürlich das Tüpfelschen auf dem I.

Zeiten

Vorbereitung
10 mins
Backzeit
30 mins
Gesamt

Zutaten

Streusel & Boden

  • 300 g Mehl
  • 140 g Zucker
  • 180 g Butter weich
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 500 g Milch
  • 500 g Quark ich habe Magerquark verwendet
  • 100 g Zucker
  • 2 Pkc. Puddingpulver
  • Vanille
  • 4 Äpfel gewürfelt

Equipment

Zubereitung

  • Zucker, Butter und Salz verrühren.
  • Mehl dazu geben und verrühren, bis Streusel entstehen. Ein Drittel der Streusel in einer separaten Schüssel reservieren; die Milch zum Rest geben und erneut verrühren, bis alles zu einem Teig zusammen kommt.
  • Den Teig in eine Springform geben und bis zum Rand verteilen.
  • Für die Füllung: Einen Schluck der Milch abnehmen und mit dem Puddingpulver verrühren. Die restliche Milch mit dem Zucker zum Kochen bringen und den Pudding nach Packungsanweisung kochen.
  • Den Quark und die Äpfel in den heißen Pudding rühren und die komplette Masse in die Form geben. Mit den Streuseln toppen.
  • Ofen auf 170°C Umluft vorheizen und  Kuchen für 45 – 60 Minuten backen.
  • Nach dem Backen den Kuchen in der Form auskühlen lassen und vor dem Servieren am besten für mehrere Stunden kühlen.

Es gibt 19 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. Ich liebe diesen Kuchen! Ich hab ihn jetzt schon dreimal gemacht und jedes Mal große Komplimente dafür bekommen. 🙂

  2. Ein Kuchen mit viel Füllung und wenig Boden. Ein Traum!???? Ich kann hier auch alles veganisieren, da keine Eier verwendet werden- mega!
    Als Topping kann ich mir noch Salzkaramell gut zu den Äpfeln vorstellen ☺

  3. Ich lebe in den Staaten und suche immer wieder nach guten Deutsche kuchen rezepte. Habe schon zwei von Deinen kuchen gemacht und sind super. Vielen dank

  4. Hallo, bei der Zubereitung steht Milch zu den Streuseln geben, aber bei den Zutaten steht keine Milch. Wie viel Milch gebe ich denn dazu?
    Liebe Grüße und danke für die Antwort

    1. Ich hab keine Milch zum Teig gegeben, hab aber 15 mehr Teig gemacht, da es für den Rand und die Streusel nicht reichte. Außerdem habe ich etwas Backpulver in den Teig getan

    2. Hallo ich habe den Kuchen nach der Beschreibung gebacken und da steht nett pkt 2, dass man Milch zu den Streuseln geben soll, bis alles zu einem Teig zusammenkommt. Das sollte mal korrigiert werden, das funktioniert so natürlich nicht!
      Sigrid hatte das auch schon mal moniert ( am 2.11.2021??)
      LG
      Maike

  5. Die Homepage gefällt mir, ich versuche mal den Apfelkuchen
    MfG
    die tintenfee

  6. Der Kuchen ist jetzt schon das 2mal bei mir im Ofen und da ich vom ersten nichts abbekommen habe denke ich mal vielleicht jetzt beim zweiten. Also habe mir sagen lassen das er traumhaft schmeckt. Ich darf heute keinem sagen das ich ihn heute wieder backe sonst bekomme ich wieder keinen ab 👍👍👍🤣🤣🤣

  7. Ein sehr leckerer Kuchen. Leider stimmen allerdings einige Details nicht. Zunächst möchte ich mal den kennenlernen, der in 10 Minuten 4 Äpfel schält und zerkleinert, dann einen Pudding kocht und anschließend noch den Teig in der Form auslegt. Auch ist die Backdauer sehr widersprüchlich, 30 Min oder 45-60 Min? Welche Milch soll man zum Rest geben und erneut verrühren, bis alles zu einem Teig zusammen kommt? Hier macht weitere Flüssigkeit überhaupt keinen Sinn. Außerdem wäre es schön, wenn die Größe der Springform angegeben wäre. Der Teig reicht für eine 26 cm Form, die Füllung für eine 28 cm Form (eine 28 cm Form braucht ca. 16 % mehr Teig wie eine 26 cm Form)

    1. Ich finde es auch ziemlich ungenau. Bin gerade am backen und irgendwie verärgert. Dachte echt, man kann spontan einen Kuchen mit Anleitung backen. Bin beim Pudding schon verwirrt. Es sind 500ml Milch aufgelistet, aber zwei Packungen Pudding nach Anweisung vorbereiten. Sind bei mir aber 1L Milch.. naja, wir werden sehen 😅

  8. Video und Text sind unterschiedlich. Habe es nach dem Text gemacht und mein Boden ist natürlich nicht geworden. Schade..

  9. Hier in Italien bin ich für meine Torten und Kuchen bekannt. Ich habe diese Apfeltorte als Geburtstagstorte umfunktioniert:
    In die Streusel habe ich noch etwas Zimt und einen Hauch von Nelkenpulver reingegeben. Wenn die Torte dann gut durchgekühlt ist, kommt oben eine dünne Schicht Mascarpone mit Zitronensaft, viiiel Vanille und Zucker darauf. Das dient auch zur besseren Anbringung der Geburtstagsdeco. Der Rand bleibt frei.
    Ich muss diese Torte heute für einen Mädchengeburtstag backen. Da ist der Deckel eben rosa und bei Jungs hellblau.

  10. Einfach nur toll. Wenige Zutaten und schnell gemacht. Ich habe die Hälfte mit glutenfreien Mehl gemacht da ich eigentlich eine Glutenallergie habe. Es war einfach nur super saftig und lecker. Das nächste Mal kommen Birnen rein 🙌🏻 Meine Mutter meine Freundin und eine Verwandte haben schon das Rezept verlangt. Vielen Dank dafür ❤️

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock