Brandteig / Brandmasse für Eclaires oder Windbeutel

5 von 8 Bewertungen
brandteig brandmasse eclairs windbeutel
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Das Rezept für diesen Brandteig habe ich schon damals für meine Abschlussprüfung verwendet :)

Zeiten

Vorbereitung
5 mins
Backzeit
25 mins
Gesamt
30 mins

Zutaten

  • 50 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 100 g Mehl gründlich durchgesiebt
  • 160 g Ei Größe M

Glasur - Füllung

  • 350 g Zartbitter Schokolade oder Schokoglasur
  • 300 ml Sahne eiskalt
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 Pkc Sahnesteif
  • 1 Handvoll Beeren optional

Equipment

Zubereitung

  • Wasser, Milch, Butter, Salz & Zimt zügig zum kochen bringen.
  • Sobald die Flüssigkeit kocht, Mehl in einer Portion dazu geben & solange rühren bis sich am Boden des Topfes ein weißer Absatz gebildet hat. Dann noch 1 Minute weiter rühren. Diesen Schritt nennt man „abbrennen“.
  • Brandteig in eine separate Rührschüssel geben & ca. 10 – 15 Minuten auskühlen lassen oder bis nur noch lauwarm.
  • Ein Ei nach dem anderen in den Teig einarbeiten. Bei diesem Schritt ist Geduld gefragt: Ist die Brandmasse noch zu heiß, kann das Ei stocken und ihr habt Rührei in eurer Masse! Außerdem sieht die Masse nach jedem Ei total fies aus und braucht eben Geduld um zusammen zu kommen. Einfach weiter rühren. Wichtig ist, das ihr Rührt und nicht volle Möhre aufschlagt! In die Masse sollte keine Luft gearbeitet werden da diese die Backeigenschaften beeinflusst.
  • Ofen vorheizen – 220°C Umluft oder 200°C OberUnterhitze.
  • Masse in einen stabilen Spritzbeutel geben & aufdressieren. Durchschnittlich haben Eclairs eine Länge von etwa 10 cm. Bei dieser Länge ergibt das Rezept bis zu 12 Stück.
  • Bevor das Blech in den Ofen kommt muss das Aufdressierte großzügig (!!!) mit Wasser angesprüht werden, außerdem sollte ein großer Schluck Wasser auf den Ofenboden gegossen werden bevor man die Ofentüre schliesst um alles ca. 18 – 20 Minuten zu backen. Wichtig: Gebäcke dunkel, Goldig ausbacken, lieber zu dunkel als zu hell da die Eclairs sonst zusammenfallen können wenn sie abkühlen!
  • Alles auskühlen lassen & dann nach belieben füllen.

Glasur - Füllung

  • Eclaires entweder der Länge nach aufschneiden oder an die Unterseite 2-3 Löcher stechen um den Spritzbeutel einzuführen.
  • Schokolade/Glasur schmelzen und die Deckel damit bepinseln oder glasieren.
  • Sahne mit Puderzucker steif schlagen und kurz vor Schluss das Sahnesteif unterschlagen.
  • In einen Spritzbeutel geben & die Gebäcke damit füllen. Deckel aufsetzten, yum.

Es gibt 4 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. Ich habe mich noch nie an Brandteig heran getraut, würde es sehr gerne mal probieren. Eine Frage, ich habe mal versehentlich Instant Mehl gekauft ????. Würde es mit dem Mehl auch funktionieren ? Wäre schön zu wissen. Liebe Grüße, Karin.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock