Walnusstaler

4.97 von 31 Bewertungen
Community-Rezept
    walnusstaler rezept
Als Favorit speichern
Rezept Drucken

Einleitung

Diese Walnussplätzchen liebe ich schon seit meiner Kindheit. Meine Mama hat sie früher jedes Jahr in der Weihnachtszeit gebacken. Seit ich 16 bin backe ich Plätzchen selbst und habe seitdem schon sehr viele Sorten ausprobiert. Diese hier zählen aber nach wie vor zu meinen Lieblingsplätzchen. Noch nussiger werden sie wenn du die Walnüsse für den Teig selbst mahlst.

Zeiten

  • Vorbereitung
    1 Stunde
  • Zubereitung
    10 Minuten
  • Gesamt
    1 Stunde 10 Minuten
(4.95)

Werde zum Naked Cakes Profi

Ja, ich möchte mehr erfahren!

Zutaten

  • 300 g Weizenmehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 100 g gemahlene Walnüsse
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Butter weich
  • 1 EL Rum

Außerdem:

  • 4 EL Himbeermarmelade oder rotes Johannisbeergelee oder Aprikosenmarmelade
  • 250 g gesiebter Puderzucker
  • 5 EL Zitronensaft
  • 50 Walnusshälften

Equipment

Zubereitung

  • Mehl mit Backpulver in eine Rührschüssel sieben.
  • Die übrigen Zutaten hinzufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten.
  • Teig in Frischhaltefolie gewickelt oder in einer Frischhaltedose mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  • Den Backofen vorheizen.
  • Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C
  • Heißluft: etwa 160 °C
  • Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche kurz durchkneten. Portionsweise etwa 3 mm dünn ausrollen (den restlichen Teig vorübergehend wieder in den Kühlschrank stellen) und Kreise von etwa 4 cm ausstechen. Kreise mit etwas Abstand auf das Backblech legen. Die Backbleche einzeln in den Backofen schieben und die Plätzchen goldgelb backen.
  • Backzeit: etwa 10 Minuten
  • Plätzchen auf dem Backblech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
  • Die Marmelade oder das Gelee in einem kleinen Topf kurz erwärmen.
  • Je ein Plätzchen auf der Unterseite damit bestreichen und ein zweites Plätzchen mit der Unterseite darauf setzen. Alle Plätzchen so "zusammenkleben".
  • Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren und auf die Plätzchen streichen. Immer sofort eine Walnusshälfte auf den Guss geben.

Kuchenfee Lisa

Hey, mein Name ist Lisa. Ich bin gelernte Konditorin aus Deutschland. Es bereitet mir einfach Spaß, meine Lieblingsrezepte mit der Welt zu teilen.
Mehr über Lisa

Backschule

Das Thema Backen liegt dir am Herzen und du möchtest deine Fähigkeiten erweitern? Dann schau doch mal bei meiner digitalen Backstube vorbei. Dort findest du spannende Kurse zum Thema, um dein Können aufs nächste Level zu bringen!
Zur Backstube

Mehr Content

Du möchtest immer auf dem neusten Stand bleiben und keinen Content mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und co. <3

Butter, Zucker, Liebe

Auf über 170 Seiten findest du 40 Backrezepte, die zum Träumen anregen. Von klassischem Gebäck über kreative Torten bis hin zu raffinierten Rezepten, die du so noch nicht gesehen hast, ist alles dabei, was das Hobbybäcker-Herz begehrt. Neben Basisrezepten für Tortenböden & Co. gibt es detaillierte Anleitungen für aufwändigere Kreationen.
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Kennst du schon?

  • Tortenkonfigurator & -rechner

    Konfiguriere deine eigenen Torten

    Exklusiv

    Du möchtest eine Mehrstöckige Torte herstellen und möchtest die entsprechende Rezeptmenge dafür ausrechnen?

    Zum Rechner
  • Kommentare

    2 comments

    4.97 from 31 votes (31 ratings without comment)

    Leave your comment

    I am a heading