Reisfladen aus der Eifel

4.67 von 15 Bewertungen
reisfladen aus der eifel
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Milchreich in Kuchenform.

Zeiten

Vorbereitung
5 mins
Backzeit
30 mins
Gesamt
45 mins

Zutaten

Milchreis

  • 500 ml Milch
  • 500 ml Sahne
  • 25 g Butter
  • 220 g Zucker
  • ½ TL Zimt
  • Vanille, Mark oder Zucker
  • Zesten einer Biozitrone
  • 220 g Milchreis
  • 2 Eigelb
  • 2 Eier

Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 20 g Hefe
  • 250 ml Milch
  • 80 g Rosinen
  • 50 g Butter weich
  • 1 Ei
  • ½ TL Salz

Equipment

Zubereitung

Milchreis

  • Alle Zutaten bis auf Eier & Eigelb etwa 45 Minuten auf kleiner Stufe auf dem Herd zu einem cremigen Milchreis kochen. Abgedeckt auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  • Eier & Eigelb einrühren.

Hefeteig

  • Gib 3/4 des Mehles in die Schüssel und drücke eine Kuhle rein. Gib die warme Milch in die Kuhle und brösel den Hefewürfel darein als auch eine Hälfte des Zucker. Lasse die Mischung für 10 Minuten gehen, sodass die Hefe eine Chance hat aktiv zu werden.
  • Gib die restlichen Zutaten dazu und knete den Teig für 10 Minuten bis alles homogen und geschmeidig zusammen kommt. Falls der Teig immernoch sehr klebrig ist, gib nach und nach das restliche Mehl dazu. Der Teig sollte immernoch sehr weich und leicht klebrig sein aber nicht in großen Klumpen an deinen Finger haften. Lasse den Teig für mindestens 60 Minuten abgedeckt an einem warmem Ort stehen. Bevor du weiter machst sollte der Teig sich an Volumen mind. verdoppelt haben.
  • Nach der ersten Teigruhe den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Etwa 1/3 für den Reisfladen abnehmen und auf einem Stück Backpapier auf die größe der Backform ausrollen. Der restlichen Teig nach belieben aufarbeiten & vor dem backen nochmals 20 Minuten gehen lassen.
  • Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Die vorbereitete Reismasse in die Form, auf den Teig gießen und nach Wunsch noch mit Zimt bestreuen.
  • Etwa 45 – 60 Minuten backen, bei Bedarf mit etwas Alufolie abdecken.
  • Vor dem Verzehr komplett abkühlen lassen.

Es gibt 5 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. Hatten vorher noch nie einen Milchreiskuchen gegessen und alle waren total begeistert. Mega Rezept

  2. Ich persönlich kann mir ein Kuchen mit Milchreis oder Grieß nicht vorstellen. Aber da meine Kinder Milchreis lieben, würde ich den von dir mal ausprobieren.

  3. Reisfladen gibt es bei uns in der Familie schon seit meiner Oma zu jedem Geburtstag. Hab noch nie das passende Rezept gefunden aber deins ist wie das von Oma. Ich liebe es

  4. Ich kenne das Rezept von meiner Schwiegermutter aus der Eifel :-). Mega lecker

  5. Wird ausprobiert, da ich ihn aus Holland kenne und mein Mann gerne mal Milchreis isst

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock