Holländer Kirsch Torte

5 von 1 Bewertung
Als Favorit speichern
Rezept Drucken

Einleitung

Willkommen zu meinem YouTube-Video, in dem ich euch heute ein leckeres Rezept für die Holländer Kirsch Torte vorstelle. Dieses köstliche Dessert ist nicht nur für erfahrene Hobbybäcker geeignet, sondern auch perfekt für Backanfänger, da es einfach und gelingsicher ist. In meiner Zeit als Konditorin habe ich dieses erprobte Rezept immer wieder zubereitet, und heute teile ich es gerne mit euch.
Wir werden Schritt für Schritt durch die Zubereitung gehen, von der Herstellung des Blätterteigs bis zur Zubereitung des Kirschkompotts, das wie ein Pudding gekocht wird. Die geschlagene Sahne wird mit einer Prise Vanille aromatisiert und optional mit etwas Kirschwasser verfeinert, um den klassischen Geschmack zu erzielen. Dieses Dessert ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch in kürzester Zeit im Kühlschrank bereit. Die dünnen Blätterteigböden backen schnell und kühlen noch schneller aus, was diese Torte zur perfekten last-minute Idee macht, wenn sich Besuch ankündigt.
Ihr könnt dieses Rezept auch an eure Vorlieben anpassen, indem ihr anstelle von Kirschen anderes Obst verwendet, wie z.B. Äpfel. Backen für Anfänger war noch nie so einfach! Wir führen euch durch jeden Schritt, um sicherzustellen, dass eure Holländer Kirsch Torte perfekt gelingt.
Ich hoffe, ihr habt viel Spaß beim Zuschauen und freut euch auf das Genießen dieser köstlichen Torte. Vergesst nicht, das Video zu liken, zu kommentieren und zu abonnieren, um mehr einfache Backrezepte und Konditorei-Tipps zu erhalten. Viel Freude beim Backen und Verwöhnen eurer Geschmacksknospen!
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Rezeptvideo

Abonniere mich auf Youtube

Zeiten

  • Vorbereitung
    15 Minuten
  • Zubereitung
    30 Minuten

Zutaten

Böden

  • 2 Rollen Blätterteig á 275g

Kirschkompott

  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 80 g Zucker
  • 40 g Speisestärke

Sahnecreme

  • 400 ml Sahne
  • 2 EL Zucker
  • 2 Pck Sahnesteif
  • 1 EL Kirschwasser

Glasur

  • 2 EL Aprikosen Konfitüre Oder Kirsch
  • 70 g Glasurfondant Oder Puderzuckerglasur
  • 1 TL Butter weich
  • 1 TL Kirschwasser bei Bedarf

Dekor

  • 200 ml Sahne
  • 1 Pck Vanillinzucker
  • 1 Pck Sahnesteif

Equipment

Zubereitung

Blätterteig Böden

  • Ofen auf 190°C Umluft vorheizen. Drei Bleche mit Backpapier auslegen.
  • Den Blätterteig aufrollen und mit der Springform ausstechen, dann gründlich mit einer Gabel einstechen, einem weiteren Backpapier und einem Auskühlgitter oder ähnlichem belegen, sodass der Blätterteig nicht zu stark aufblättert.
  • Die Böden rund 15-20 Minuten goldig ausbacken, dann komplett auskühlen lassen.
  • Die Blätterteigböden bei Bedarf nochmals mit der Springform in Form stechen, sodass sie problemlos eingelegt werden können.
  • Um einen der Boden die Springform stellen.

Kirschkompott

  • Die Kirschen abgießen, den Saft auffangen und bei Bedarf mit Wasser auf etwa 450 ml aufstocken.
  • Einen kleinen Schluck der Flüssigkeit abnehmen und die Speisestärke darin lösen.
  • Die restliche Flüssigkeit mit Zucker in einem Topf verrühren, die Stärkemischung ebenfalls einrühren und alles unter rühren rund zwei Minuten brodelnd kochen lassen, dann von der Hitze nehmen und die Kirschen vorsichtig einrühren.
  • Die Hälfte der Kirschen noch heiss aus den ersten Boden geben, jedoch nicht bis zum Rand verteilen! Es sollte mindestens zwei Zentimeter Blätterteigrand über bleiben.

Sahnefüllung

  • Die Sahne mit dem Vanillezucker aufschlagen, dabei das Sahnesteig einrieseln lassen.
  • Nun die Hälfte der Sahne in den Ring, auf die Kirsch geben, glatt streichen und mit einem weiteren Boden und den restlichen Kirschen belegen, dann die restliche Sahne darauf geben, glatt streichen und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank durchkühlen.

Glasur

  • Die Konfitüre unter rühren brodelnd aufkochen, dann kochenheiss auf dem letzten Boden verstreichen. Abkühlen lassen.
  • Den Fondant Handwarm erwärmen, entweder in einem Topf auf dem Herd oder in der Mikrowelle. Bei Bedarf das Kirschwasser und etwas Wasser dazu geben, sodass die Glasur weicher wird und sich im Anschluss gut auf dem apricotierten Boden verstreichen lässt.
  • Die Glasur einige Minuten fest werden lassen, den Boden dann in 12 Stücke einteilen.

Fertig stellen

  • Torte mit einem Messer aus der Form lösen und mithilfe eines Einteiler oder manuell in 12 Stücke einteilen.
  • Die Sahne mit dem Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen, dann in einen Spritzbeutel geben, vorher etwas davon nutzen um die Torte am Rand einzustreichen.
  • Einzelne Stückgarnitur aufspritzen und den Blätterteig Fächer auflegen.

Kuchenfee Lisa

Hey, mein Name ist Lisa. Ich bin gelernte Konditorin aus Deutschland. Es bereitet mir einfach Spaß, meine Lieblingsrezepte mit der Welt zu teilen.
Mehr über Lisa

Backschule

Das Thema Backen liegt dir am Herzen und du möchtest deine Fähigkeiten erweitern? Dann schau doch mal bei meiner digitalen Backstube vorbei. Dort findest du spannende Kurse zum Thema, um dein Können aufs nächste Level zu bringen!
Zur Backstube

Mehr Content

Du möchtest immer auf dem neusten Stand bleiben und keinen Content mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und co. <3

Butter, Zucker, Liebe

Auf über 170 Seiten findest du 40 Backrezepte, die zum Träumen anregen. Von klassischem Gebäck über kreative Torten bis hin zu raffinierten Rezepten, die du so noch nicht gesehen hast, ist alles dabei, was das Hobbybäcker-Herz begehrt. Neben Basisrezepten für Tortenböden & Co. gibt es detaillierte Anleitungen für aufwändigere Kreationen.
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Kennst du schon?

  • Tortenkonfigurator & -rechner

    Konfiguriere deine eigenen Torten

    Exklusiv

    Du möchtest eine Mehrstöckige Torte herstellen und möchtest die entsprechende Rezeptmenge dafür ausrechnen?

    Zum Rechner
  • Ähnliche Rezepte

    Kommentare

    Leave the first comment

    I am a heading