Spekulatius-Törtchen

4.79 von 61 Bewertungen
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Ein sehr leckeres Törtchen von dem man gerne auch mal 2 essen kann.

Zeiten

Vorbereitung
30 mins
Backzeit
15 mins
Gesamt
45 mins

Zutaten

Mousse:

  • 150 g weiße Kuvertüre
  • 3 Blatt Gelatine
  • 3 Eier
  • 40 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 250 g Schlagsahne
  • 3 TL Spekulatius-Gewürz

Füllung:

  • 125 ml Apfelsaft
  • 1-2 EL Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 Blatt Gelatine

Mürbteig:

  • 60 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 120 g Butter
  • 180 g Mehl

Deko:

  • Apfelmus
  • Zimt
  • Spekulatius-Kekse

Equipment

Zubereitung

Mousse:

  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
  • Eier trennen. Eigelb, Zucker und Vanillinzucker über einem Wasserbad auf 60°C schaumig schlagen.
  • Kuvertüre und unterrühren. Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf auflösen und unter die Eigelbmischung rühren.
  • Spekulatius-Gewürz unterrühren. Etwas abkühlen lassen.
  • Sahne und Eiweiß getrennt voneinander steif schlagen. Zuerst die Sahne und danach das Eiweiß unter die Schoko-Eigelb-Mischung heben.
  • In eine Silikonform mit einem Durchmesser von 7cm füllen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Füllung:

  • Gelatine in Wasser einweichen und den Apfelsaft mit Zucker und Speisestärke vermischen.
  • Die Apfelsaftmischung erhitzen bis sie eindickt und danach die ausgedrückte Gelatine dazugeben.
  • Die Mischung in Pralinenformen gerne auch Toffifee-Formen geben und im Kühlschrank aushärten lassen.
  • Den Kern in ein Mousse-Törtchen geben und die Törtchen noch in der Form einfrieren.

Mürbteig:

  • Zucker mit Butter kurz cremig schlagen. Danach das Mehl hinzugeben.
  • Zu einer Teigkugel Formen und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 170°C OU vorheizen.
  • Auf 2mm dicke ausrollen und Kreise mit dem Durchmesser der Form ausstechen.
  • Die Kreise für ca.15 min backen.

Zusammensetzung:

  • Die abgekühlten Kekse mit Apfelmus bestreichen.
  • Ein Törtchen daraufsetzen und auftauen lassen.
  • Mit Zimt bestäuben und einen Spekulatiussplitter hineinstecken.

Es gibt 15 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. Tolles Rezept, da kommt man schon in weihnachtliche Stimmung! Muss ich gleich einmal probieren

  2. Danke fürs Rezept, Hört sich gut an. Als Nachtisch wäre es etwas vielleicht in kleiner.

  3. Beim Mürbezeig steht 2xZucker.
    Welches der beiden ist denn die Angabe für Butter ????

    1. Hi Michelina,
      Wir haben die Angabe korrigiert. Danke fürs bescheid geben.
      Süße Grüße,
      Kuchenfee Team

  4. Oh wie lecker *-*
    Spekulatius gehört einfach für mich zur Weihnachtszeit.
    Die Idee mit der Form finde ich auch echt toll.
    LG und vielen Dank für das Rezept

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock