Zitronen Mascarpone Torte

4.56 von 9 Bewertungen
zitronen mascarpone
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Zitronen Mascarpone Torte mit Lemon Curd & Limoncello. Dieses Rezept ist ausgelegt auf eine 22cm große Torte für 12 Stücke.Gekühlt ca. 3 Tage Haltbar.

Zeiten

Vorbereitung
10 mins
Backzeit
50 mins
Gesamt
1 hr 15 mins

Zutaten

Biskuit

  • 4 Eier Größe M, Raumtemperatur
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Pkc. Vanillinzucker oder Mark einer Halben Vanille
  • 180 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Lemon Curd

  • 50 ml Zitronensaft
  • Zesten der Zitrone
  • 2 Eier
  • 80 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 3 Blatt Gelatine

Tränke

  • 50 g Zucker
  • 50 ml Wasser
  • 50 ml Limoncello oder Zitronensaft

Fülle

  • 400 ml Sahne eiskalt
  • 250 g Mascarpone
  • 50 g Zucker nach Bedarf auch mehr
  • 2 Pkc. Sahnesteif
  • Zitronensaft zum abschmecken

Garnitur

  • 400 ml Sahne eiskalt
  • 1-2 EL Zucker
  • 1-2 Pkc. Sahnesteif
  • Zitrone in kleine Stücke geschnitten
  • Minze optional

Equipment

Zubereitung

Biskuit

  • Heize deinen Ofen auf 175°C Umluft vor. Lege deine Springform mit Backpapier am Boden aus.
  • Schlage deine Eier mit dem Zucker & Salz für mind. 10Minuten auf. 
  • Vermenge dein Mehl, Backpulver & Speisestärke und siebe die Mischung auf den „Eierschaum“. Hebe alles vorsichtig & mit viel Liebe unter und verteile es in deiner Springform. Die Form sofort in den heizen Ofen geben und für 20-25 Minuten goldig ausbacken. Nach dem backen in der Form auskühlen lassen.

Lemon Curd

  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Zitronensaft, Zesten, Zucker & Eier über einem Wasserbad & konstantem rühren abbinden bis eine Puddingartige Konsistenz entsteht.
  • Butter sowie ausgedrücke Gelatine in die Masse rühren & abkühlen lassen.

Tränke

  • Wasser & Zucker gründlich aufkochen. Limoncello oder Zitronensaft dazu geben & abkühlen lassen.

Fülle

  • Eiskalte Sahne fast komplett steif schlagen, kurz vor Schluss das Sahnesteif einrühren.
  • Mascarpone mit Zucker verrühren bis die Masse etwas weicher & geschmeidiger wird.
  • Sahne in 1-2 Portionen unter die Mascarpone heben & nach Bedarf mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Zusammensetzen

  • Biskuit in 3 Böden schneiden.
  • Den untersten Boden mit der Tränke versehen. Lemon Curd (für die Garnitur eventuell 1-2 EL reservieren) darauf geben mit weiterem Boden abdecken. Mittleren Böden erneut mit Tränke versehen und eine Hälfte der Fülle darauf geben. Mit letztem Boden abdecken & restliche Tränke als auch restliche Fülle darauf verteilen. Mindestens 4h kalt stellen.
  • Zum ausgarnieren Sahne mit Zucker & Sahnesteif aufschlagen. Einen Teil der Sahne in einen Spritzbeutel mit Tülle geben, die restliche Sahne zum einstreichen der Torte verwenden. Die eingestrichene Torte mit Rosetten, Zitronenscheiben und Minze ausgarnieren.

Es gibt 7 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. Die Torte passt perfekt in die Sommerzeit. Ich hatte noch nie Lemon Curd probiert, die Torte ist super fruchtig und frisch. Einfach lecker ???? Die werde ich auf jeden Fall nochmal nachbacken ❤️ Danke für dieses Rezeot.

  2. Hey Lisa,

    beim Biskuitteil des Rezepts oben fehlen die Angaben für Mehl, Speisestärke und Zitronenschale. Ich hab die Torte schonmal gebacken (super lecker!) und wollte sie für eine Geburtstagsfeier nochmal machen und dachte kurz, da fehlt doch was?! ich erinnere mich nämlich ganz genau daran, wie herrlich zitronig der Biskuit gerochen hat 🙂

    Liebe Grüße
    Maya

  3. Tolles Rezept! Aber leider fehlt immer noch die Mengenangabe für die Speisestärke für den Biscuit.

  4. Tolles Rezept. Meinst Du anstelle der Mascarpone, Joghurt oder Quark nehmen? Und die Menge bleibt gleich?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock