Himbeer Schokoladen Torte

4.91 von 10 Bewertungen
himbeer schokoladen torte
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Feine Sahnetorte mit Dunklen schokoböden, Mürbeteigböden, fruchtiger sowie neutraler Sahne.

Zeiten

Vorbereitung
5 mins
Backzeit
30 mins
Gesamt
1 hr

Zutaten

Mürbeteig

  • 300 g Mehl
  • 50 g Haselnüsse gemahlen
  • 200 g Butter weich
  • 200 g Zucker
  • 1 prise Salz
  • 1 Ei

Biskuit

  • 6 Eier Raumtemperatur, Größe M
  • 180 g Zucker
  • 1 prise Salz
  • 50 g Butter flüssig
  • 75 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 50 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver

Füllung

  • 800 ml Sahne eiskalt
  • 5 Pck. Sahnesteif
  • 4-5 EL Zucker
  • 250 g Himbeeren frisch oder TK

Equipment

Zubereitung

  • Für den Mürbeteig die Zutaten schnell zu einem Teig verkneten & anschließend flachgedrückt & abgedeckt im Kühlschrank mindesten 30 Minuten kühlen.
  • Den Ofen auf 190°C Umluft vorheizen.
  • Den Mürbeteig kurz (!) nochmal verkneten, halbieren & auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Den Mürbeteig mit dem Springformring ( 26 cm Durchmesser) ausstechen, auf Backpapier geben & vor dem backen großzügig mit einer Gabel einstechen.
  • Im Ofen wenige Minuten backen bis der Boden schön goldig ist & dann auf dem Blech komplett auskühlen lassen.Wiederholen um den zweiten Boden herzustellen.
  • Für den Biskuit die Eier mit Salz & Zucker etwa 15 Minuten stark schaumig aufschlagen. Wärend dessen den Ofen auf 170°C vorheizen, die trockenen Zutaten vermengen & die Springform am Boden mit Backpapier bespannen.
  • Die trockenen Zutaten auf  die Eierschaummasse sieben und mit Liebe & Geduld unterheben. Kurz bevor alles gleichmässig aussieht, die flüssige Butter dazu geben & auch kurz unterheben. Die Masse in die Springform geben & sofort im Ofen für etwa 30 Minuten backen. Gerne den Stäbchen Test machen um sicher zu gehen das der Boden durchgebacken ist.
  • Die Form auf ein Kuchengitter stürzen und so gestürzt in der Form auskühlen lassen.
  • Bevor der Biskuit genauso wie der Mürbeteig weiterverarbeitet wird muss alles auf Raumtemperatur sein!
  • Den Biskuit aus der Form lösen und in 3-4 Böden schneiden. Die Mürbeteigböden nach Bedarf etwas trimmen sodass sie problemlos in die Springform passen.
  • Für die Füllung die Himbeeren pürrieren, zuvor jedoch 12 Stück für die Deko reservieren. Wer mag, passiert die Himbeeren durch ein feines Sieb um die Kerne zu entfernen.
  • Sahne mit Zucker steifschlagen & kurz bevor sie wirklich steif ist noch das Sahnesteif einrieseln lassen.
  • Etwa die Hälfte der Sahne zum Himbeerpüree geben und unterheben.
  • Zusammensetzten: Auf den ersten Mürbeteig etwa die Hälfte der Himbeersahne geben, glatt streichen & mit einem Schokoboden toppen. Auf den Schokoboden etwa Hälfte der neutralen Sahne geben, verstreichen & mit dem zweiten Schokobiskuit belegen. Die restliche Himbeersahne auftragen & mit dem zweiten Mürbeteigboden toppen. Zum Schluss  etwas von der neutralen Sahne darauf verteilen & über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Wichtig! Dadurch weichen die Mürbeteigböden etwas auf und lassen sich besser schneiden!
  • Am nächsten Tag die restliche Sahne um die Torte verteilen & mit einem Spritzbeutel aufspritzen.

Es gibt 2 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. Mhhh.... Himbeer Schokolade, das erinnert mich direkt an Joghurette. So so lecker ????

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock