Brownie Kekse

4.96 von 21 Bewertungen
brownie kekse
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

omg. ...die besten Kekse ever. Überzeugt euch selbst. Wenn ihr Schoki Fans seit, dann ist das hier gold richtig für euch :)

Zeiten

Vorbereitung
5 mins
Backzeit
25 mins
Gesamt
30 mins

Zutaten

  • 60 g Backkakao
  • 220 g Zucker
  • 120 ml Öl
  • 2 Eier
  • 1 prise Salz
  • 1 handvoll Schokotröpfchen
  • 200 g Puderzucker zum wälzen
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Backpulver

Equipment

  • Waage
  • Küchenmaschine / Handrührgerät

Zubereitung

  • Kakao, Salz & Zucker vermischen.
  • Öl & Eier dazu geben und verrühren.
  • Mehl & Backpulver kurz untermengen und die Masse abgedeckt mindestens 3 Stunden kalt stellen. (Über Nacht wäre hier am einfachsten!)
  • Immer eine kleine Walnussgroße Menge abnehmen und zu einer Kugel rollen. Die Kugel direkt in Puderzucker wälzen und auf ein Backpapier belegtes Blech geben. Genügend Platz zwischen den Gebäcken lassen, diese gehen beim backen noch stark auseinander!
  • In den auf 170°C Umluft vorgeheizten Ofen geben und etwa 10 – 12 Minuten geben. Vor dem Genuss am besten komplett auskühlen lassen.

Es gibt 19 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. Die hab ich letztes Jahr zu Weihnachten gemacht. Das sind die besten Schokoladekekse die ich Je gegessen hab ????

  2. Diese habe ich auch letztes Jahr probiert und auch dieses Jahr muss sie unbedingt wieder backen.

  3. Die Brownie-Kekse sind sooo lecker!
    Dieses Jahr werden sie wieder Teil unserer Weihnachtsbäckerei.
    Viele Grüße kleinDinsche/Nadine

  4. Die Brownie Kekse habe ich letztes Jahr gebacken. Ein Träumchen ???? Die kommen dieses Jahr wieder auf meine Keksliste ????

  5. Ich liebe diese Schoko-Kekse. Muss ich definitiv dieses Jahr auch wieder machen. Aber am besten die doppelte Menge 😀

  6. So lecker ????
    Habe sie letztes Jahr schon gebacken und gerade nochmal nach dem Rezept gesucht. Kann es sein, das oben die Mengenangaben für Mehl und Backpulver fehlen? ???? Oder ich übersehe mal wieder was????

  7. Sind diese Brownie-Kekse genauso wie andere Kekse mehrere Wochen in Keksdosen haltbar oder beeinflusst die Liegedauer die Konsistenz?

    1. Hi Lisa,
      Natürlcih schmecken sie frisch am besten! Aber so wie du beschreibst, lassen sie sich definitiv einige Wochen lagern 🙂

  8. Die Brownie Kekse sind sooo lecker. Die muß ich dieses Jahr unbedingt wieder machen ????.
    Ganz liebe Grüße, Karin ????.

  9. Werden zur Weihnachtsbäckerrei zugefügt.

    Könnte man aber auch das ganze Jahr backen.

  10. Super leckere, schokoladige und süchtig machende Kekse. Ein schön leichtes Rezept ohne viel Aufwand!

  11. Hallo Lisa,
    könntest du bitte noch das Rezept von den Marzipanmakronen online stellen.

    Liebe Grüße
    Ana

    1. Hi Ana,
      Das darf & möchte ich leider nicht da es wie im Video erwähnt nicht von mir ist sondern von Emilio Romani! Es sollte eventuell noch auf chefkoch zu finden sein 🙂

  12. Habe es endlich geschafft diese auch zu backen. Sind richtig lecker. Ich glaube bis Weihnachten muss ich noch einmal backen so gut sind die.

  13. 🙂 direkt abgespeichert! Danke für das tolle Rezept, bin auf jedenfall gespannt!

    Warum ist die ruhe zeit so wichtig?
    Inwiefern beeinflusst das die Konsistenz/Geschmack?!

  14. Leider das erste Rezept von dir das mir absolut nicht schmeckt. Hinterlassen ein total öliges Gefühl auf Lippen und Mund. Schmecken aber gleichzeitig auch zu sehr nach Automatenkako (Wasser mit Kakao), also nach nichts. Werde etwas mit Butter statt Öl und geschmolzener Schokolade statt der Tropfen experimentieren, damit sie reichhaltiger schmecken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock