Schoko-Kokos-Cookie

4.67 von 12 Bewertungen
schoko kokos cookies
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Ein Abwandlung meiner Lieblings-Cookies... vegan und laktosefrei. Die Cookies sind auch nach dem Backen immer noch etwas "matschig", das liegt an den Kokosflocken. Sobald sie ausgekühlt sind, sind sie soft.

Zeiten

Vorbereitung
10 mins
Backzeit
15 mins
Gesamt
25 mins

Zutaten

  • 100-150 g Zucker
  • 250 g Margarine
  • 100 ml Wasser oder Sojamilch
  • 150 g kernige Haferflocken
  • 200 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 100 g gehackte Nüsse nach Wahl
  • 50 g Krokant
  • 50 g Kokosraspeln
  • 50-100 g Schokodrops

Equipment

  • Waage
  • Schüssel

Zubereitung

  • Ofen auf 180 °C Grad O/U-Hitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.
  • Margarine mit dem Zucker schaumig schlagen.
  • Mehl, Backpulver und Wasser/Sojamilch zugeben und kräftig verkneten. Nüsse, Kokosraspeln und Schokodrops nun zugeben und weiter verkneten. Der Teig ist ziemlich klebrig.
  • Aus dem Teig mit einem Teelöffel, kleine Bällchen abstechen, zu einer Kugel formen und platt drücken. Auf das Backpapier legen. Bitte mit genügend Abstand, sie fallen etwas größer aus.
  • Ca. 15 Minuten backen, achte auf deinen Ofen und die größe der Cookies.Ihre Farbe sollte goldbraun sein. Vom Backpapier abnehmen und auf ein Rost zum auskühlen legen.

Es gibt 2 Kommentare zu diesem Rezept:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock