Schwarzwälder Kirsch Trüffel

5 von 11 Bewertungen
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Dieses Rezept gehört zu meiner Schokowoche.

Zeiten

Vorbereitung
5 mins
Backzeit
30 mins
Gesamt
1 hr 10 mins

Zutaten

  • 75 g Kirschen
  • 75 g Sahne
  • 75 g Vollmilch Kuvertüre
  • 110 g Zartbitter Kuvertüre
  • 12 g Glucosesirup
  • 2 EL Kirschwasser Optional
  • 1 Blister Hohlkugeln
  • 300-500 g weisse Kuvertüre temperiert

Equipment

Zubereitung

  • Kirschen (mit Kirschwasser) pürrieren.
  • Sahne mit Glucosesirup aufkochen & über die Kuvertüren geben. 2 Minuten stehen lassen, dann gründlich verrühren.
  • Das Püree zur Ganache geben und alles nochmals gemeinsam pürrieren.
  • Masse auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann in Hohlkörper füllen. Über Nacht setzten lassen.
  • Weisse Kuvertüre mit einem Spritzbeutel auf die Öffnungen der Hohlkörper geben um sie zu verschließen. Deckel fest werden lassen.
  • Pralinen 2 mal in weisser Kuvertüre trüffeln und mit gehobelter zartbitter Kuvertüre garnieren.

Es gibt 10 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. So toll, dass wir dank dir sogar die Pralinenfüllungen selbst machen können. Danke dir!

  2. Das Rezept hört sich lecker an. Muss es mal ausprobieren wenn ich mehr Zeit habe.

  3. Schwarzwälder Kirsch Pralinen habe ich schon gemacht. Super lecker ????.
    Liebe Grüße, Karin

  4. Hallo Lisa,
    das sieht super lecker aus, was Du da gebastelt hat. Vielen Dank, dass Du es mit uns teilst !!

    Ich habe mich auch schon des öfteren an Schokopralinen probiert, musste aber feststellen, dass das Ergebnis mit dem Rohmaterial Schokolade steht und fällt.

    Daher meine Frage, welche Schokoladenfirma Du für die Kuvertüre oder auch die Schokodrops empfehlen kannst?

    Lieben Dank und eine sonnige Zeit 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock