Pfirsich Maracuja Praline

4.80 von 5 Bewertungen
Als Favorit speichern
Rezept Drucken

Einleitung

Es geht doch nichts über zarte, cremige Pfirsich Maracuja Pralinen die mich immer total an Solero Eis erinnern!

Zeiten

  • Vorbereitung
    10 Minuten
  • Zubereitung
    10 Stunden
  • Gesamt
    11 Stunden
(4.95)

Werde zum Naked Cakes Profi

Ja, ich möchte mehr erfahren!

Zutaten

  • 330 g Kuvertüre weiss
  • 120 g Sahne
  • 30 g Pfirsich Maracuja Paste
  • 1 EL Glucose Sirup

Ausserdem

  • 60 Hohlkörper Weiss
  • 500 g Kuvertüre Weiss
  • Fettlösliche Lebensmittelfarbe Orange

Equipment

Zubereitung

  • Sahne mit Glucosesirup zum kochen bringen, dann über die Kuvertüre geben und 3 Minuten stehen lassen bevor alles kräftig und gründlich verührt wird. Zum Schluss die Paste einrühren bevor alles auf Raumtemperatur abgekühlt gelassen wird.
  • Die Ganache sobald sie auf Raumtemperatur in die Hohlkörper füllen und über Nacht stehen lassen.
  • Kuvertüre temperieren und mit Hilf eines Spritzbeutel Deckel auf die Hohlkörper spritzen. Die Deckel komplett fest werden lassen, dann die Kugeln vorsichtig in eine Schüssel geben.
  • Etwas von der temperierten Kuvertüre in den Handflächen geben und die Kugeln darin wenden und trüffel. Alle Pralinen nach dem überziehen auf ein Backpapier setzten, getrennt von einander (!) und fest werden lassen.
  • Die restliche Kuvertüre mit der Fettlöslichen Farbe einfärben und die Kugeln erneut trüffeln.
  • Ist die zweite, farbige Schicht angezogen, mit etwas neutraler Kuvertüre fäden über die Pralinen ziehen.

Kuchenfee Lisa

Hey, mein Name ist Lisa. Ich bin gelernte Konditorin aus Deutschland. Es bereitet mir einfach Spaß, meine Lieblingsrezepte mit der Welt zu teilen.
Mehr über Lisa

Backschule

Das Thema Backen liegt dir am Herzen und du möchtest deine Fähigkeiten erweitern? Dann schau doch mal bei meiner digitalen Backstube vorbei. Dort findest du spannende Kurse zum Thema, um dein Können aufs nächste Level zu bringen!
Zur Backstube

Mehr Content

Du möchtest immer auf dem neusten Stand bleiben und keinen Content mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und co. <3

Butter, Zucker, Liebe

Auf über 170 Seiten findest du 40 Backrezepte, die zum Träumen anregen. Von klassischem Gebäck über kreative Torten bis hin zu raffinierten Rezepten, die du so noch nicht gesehen hast, ist alles dabei, was das Hobbybäcker-Herz begehrt. Neben Basisrezepten für Tortenböden & Co. gibt es detaillierte Anleitungen für aufwändigere Kreationen.
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Kennst du schon?

  • Tortenkonfigurator & -rechner

    Konfiguriere deine eigenen Torten

    Exklusiv

    Du möchtest eine Mehrstöckige Torte herstellen und möchtest die entsprechende Rezeptmenge dafür ausrechnen?

    Zum Rechner
  • Ähnliche Rezepte

    Kommentare

    11 comments

    • Funktioniert normale lebensmittelfabe vom Rewe auch?

      • A
        Kuchenfee Lisa

        du kannst es versuchen, aber das ergebnis wird nicht das gleiche 🙁 Normale lebensmittelfarbe ist leider nicht schokoladen-geeignet :/

    • Die Pralinen sehen so lecker aus. Die muss ich unbedingt auf meine to doo Liste setzten. Vielen lieben Dank für dein Rezept.

    • Hallo, liebe Lisa. Ich habe die Pralinen ( aber in Ostereier Form ) gemacht. Super lecker…kann ich nur jeden empfehlen, diese nachzumachen 😊. Ganz liebe Grüße, Karin 🥰

    • Super super köstlich. Einfach eine mega Kombination.
      Danke liebes

    • Hallo Lisa,
      ganz großes Lob und deine tollen Videos. Ich bin immer wieder begeistert.

      Aber sorry, ich denke ich habe es trotz Anleitungsvideo mit dem Temperieren der Schokolade immer noch nicht ganz verstanden. Weiße Schoki wird bei 38-40° geschmolzen, dann abkühlen lassen auf 26-27°. Soweit ok, aber dressierst du auch die Deckel bei 26-27°auf, ist das nicht zu kalt zum aufspritzen? Ganz lieben Dank für deine Antwort.

      • A
        Kuchenfee Lisa

        Hi evelin,
        danke für deinen lieben Kommentar!
        Du musst beim temperieren zuerst von “heiss”/40-45°C runter auf 25-27°C und dann wieder leicht rauf auf etwa 29-30°C 🙂

    • Katharina Scholz

      Hallo,

      Ich habe sie heute und gestern gemacht.
      Sehr einfach aber ich persönlich finde sie Grenzwertig was die süße angeht. Kann man da irgendwas tun, dass es nicht ganz so süß wird?!?

    • Wie lange halten die Pralinen in tupper?

    • Die sehen sehr, sehr lecker aus. Das Rezept ist gespeichert zum Nachmachen.
      Liebe Grüße, Karin 🥰

    • Hört sich sehr gut an, freue mich auf das Video.

    Leave your comment

    I am a heading