DIY Nutella

5 von 1 Bewertung
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Cremiger Nussnougat Aufstrich! Er muss nicht gekühlt werden und bleibt dauerhaft cremig. Aber das beste an diesem Rezept??? Ihr braucht nur 4 Zutaten und in wenigen Minuten ist dieser Schokoaufstrich im Glas.
Besonders fein finde ich dieses Schokocreme Rezept, weil es keinen extra Zucker braucht und herrlich schokoladig ist. Wer es lieber etwas süßer mag, kann die Zartbitter Kuvertüre natürlich durch Vollmilch oder sogar weisse Kuvi ersetzten.
Auch die Unverträglichkeit von Haselnüssen kann umgangen werden indem ihr auf anderes Nussmuß zurück greift. Ich empfehle euch jedoch in allen vier Zutaten auf Hochwertige Produkte zu bestehen. Sie machen einen großen unterschied und lassen den Geschmack wirklich hervorstechen!
Die Haltbarkeit orientiert sich an der Haltbarkeit eurer Zutaten! Ist das Öl also beispielsweise bis Ende Dezember haltbar, so ist es auch eure Creme. Die Zutat die als erstes abläuft, ist auch das Datum eurer Haltbarkeit.

Zeiten

Vorbereitung
10 mins
Backzeit
Gesamt

Zutaten

Nutella

  • 340 g Haselnussbutter Anderes Nussmus geht auch
  • 40 g Backkakao fein gesiebt
  • 60 g Haselnussöl Alternativ klare, flüssige Öle
  • 120 g Kuvertüre temperiert

Equipment

Zubereitung

  • Backkakao fein sieben, mit Öl vermengen
  • Zur Mischung Nussmus geben.
  • Zum Schluß die temperierte Kuvertüre dazu geben.
  • Alles in Gläser füllen.

Es gibt 1 Kommentar zu diesem Rezept:

  1. Huhu, im Rezept oben steht Haselnussbutter, es muss wohl Haselnussmus heißen. Viele Grüße!
    Ich probiere das Rezept mal aus und freue mich!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock