Vanille Cupcake

4.92 von 23 Bewertungen
basic vanille cupcake
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Seit Jahren benutzte ich dieses Rezept als Basis für meine Cupcakes. Dieses Rezept habe ich damals auch in meinen Cupcakekursen mit meinen Teilnehmern geteilt.
Ich nutze dieses Rezept seid nun mehr 10 Jahren und bin immer noch wahnsinnig zufrieden mit dem Backergebnis. Ausserdem eignet es sich auch wunderbar für Minimuffins! Wer also lieber die kleine Schwester vom Cupcakes wünscht, kann den Teig auch in die kleinen Förmchen füllen und für wenige Minuten backen :)
Womit diese cupcakes dekoriert werden, ist natürlich jedem selbst überlassen! Bei mir ist es jedoch meist eine italienische oder Milchmädchen Buttercreme.

Zeiten

Vorbereitung
5 mins
Backzeit
20 mins
Gesamt
40 mins

Zutaten

  • 220 g Zucker
  • 80 g Butter weich
  • Prise Salz
  • 2 Pkc. Vanillinzucker
  • Vanillemark einer Schote
  • 2 Eier Raumtemperatur, Größe M
  • 220 ml Milch Raumtemperatur
  • 240 g Mehl
  • 7 g Backpulver

Equipment

Zubereitung

  • Zucker, Butter, Salz, Vanillinzucker/Vanillemark mit einander verrühren.
  • Ein Ei nach dem anderen dazu geben, jeweils gründlich unterarbeiten!
  • Eine Hälfte der Milch und eine Hälfte des Mehl/Backpulver zur Mischung geben, kurz unterarbeiten, dann die jeweils anderen Hälfte dazu.
  • Den Teig in Förmchen 3/4 voll machen & bei 170°C Umluft backen – für ca. 14 Minuten oder bis sie goldig sind.
  • Die Muffins können in der Form auskühlen oder gestürtzt werden um schneller auszukühlen.

Es gibt 21 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. Ich weiß gar nicht wie oft ich die schon gemacht habe. Einfach das beste Rezept!!

  2. Bestes Rezept überhaupt für Cupcakes! Bekomme immer Komplimente von meinen Lieben, wie lecker die sind! Vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept!

  3. Mein Standard Cupcake Rezept. Einfach Mega fluffing, gelingsicher und so lecker. Schon viele Komplimente für den Teig bekommen. Super wandelbar je nach topping. Einfach Mega.

  4. Ich liebe diese Cupcakes! So einfach und doch so lecker und fluffig. Man kann vor dem Backen auch einige frische oder TK-Beeren mit in den Teig geben und hat hinterher mega fruchtige, saftige Muffins. Ein Gedicht! Wer es nicht ausprobiert ist selber schuld. 😉

  5. Die Cupcake sind voll lecker, habe sie für meine Kollegen gebacken. Es wurde gleich Nachschub bestellt.

  6. Hallo Lisa,

    kann man bei dem Rezept den Zucker reduzieren (wenn ja wieviel maximal)? Ich finde das sehr viel 🙈 generell möchte ich weniger Zucker benutzen, wenn es irgendwie geht 🙏

    Liebe Grüße Sarah

    1. Hey Sarah, ich habe es noch nie mit weniger probiert, würde dir aber empfpehlen, nicht mehr als 80g weg zu lassen 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock