Nougatböden

4.67 von 3 Bewertungen
    nougatböden
Als Favorit speichern
Rezept Drucken

Einleitung

Dünne, saftige, zarte Nougatböden .. auch wenn der Aufwand etwas höher ist und die Zutatenliste etwas länger ausfällt lohnt es sich ! Sie sind so zart & saftig! Durch die Beschaffenheit sind sie definitiv nicht geeignet für wilde 3D Torten. Ausserdem empfehle ich hier die Verwendung eines Mürbteigbodens um mehr Stabilität zu erhalten!
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Zeiten

  • Vorbereitung
  • Zubereitung

Zutaten

  • 100 g Biskin 100g Biskin75g Nougat9 Eigelb40g Kakao87g Wasser, warm9 Eiweiss120g ZuckerPrise Salz65g Mehl
  • 75 g Nougat
  • 9 Eigelb
  • 40 g Kakao
  • 87 g Wasser warm
  • 9 Eiweiss
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 65 g Mehl

Equipment

Zubereitung

  • Lege dir 4-5 Backpapierböden bereit. Heize deinen Ofen auf 190°C Umluft vor.
  • Schlage deinen Biskin mit deinem Nougat für einige Minuten auf bis du eine cremige, homogene Masse erhälst. Ein Eigelb nach dem anderen mit einigen Minuten Pause dazwischen gibst lässt du unter die Biskin-Nougat Masse laufen. Schlage sie immer gründlich unter.Nebenher kannst du das warme Wasser mit dem Kakaopulver verrühren bis du eine klumpenfreie Masse hast. Achte darauf warmes Wasser zu verwenden! Kein kaltes, kein heisses! Sobald du die Eigelbe unter gearbeitet hast kannst du deine Kakaomasse kurz & gründlich unterarbeiten.
  • Schlage dein Eiweiß kräftig mit Zucker & Salz einige Minuten in einer seperaten, SAUBEREN Schüssel mit sauberem Schneebesen auf bis sich der Zucker gelöst hat und deine Masse Steif ist.
  • Hebe als nächstes das Eiweiß in mehreren Portionen gaaaaaanz vorsichtig und mit viel Liebe unter.  Als letzten Schritt hebst du das gesiebte Mehl unter die Masse. Achte darauf deine Masse vorsichtig zu verabrieten und vermeide zu lange unterheben !
  • Teile deine Masse auf 4-5 Backpapierböden & streiche sie in deiner Springform glatt. Für diesen Schritt eignet sich eine Winkelpalette am besten! Nach dem aufstreichen ziehst du deine Backpapiere auf die kalten Bleche & backst sie max. 1-2 Bleche gleichzeitig im Ofen für 12-15 Minuten.
  • Nach dem backen lässt du sie am besten auf Gittern für einige Minuten auskühlen.

Kuchenfee Lisa

Hey, mein Name ist Lisa. Ich bin gelernte Konditorin aus Deutschland. Es bereitet mir einfach Spaß, meine Lieblingsrezepte mit der Welt zu teilen.
Mehr über Lisa

Backschule

Das Thema Backen liegt dir am Herzen und du möchtest deine Fähigkeiten erweitern? Dann schau doch mal bei meiner digitalen Backstube vorbei. Dort findest du spannende Kurse zum Thema, um dein Können aufs nächste Level zu bringen!
Zur Backstube

Mehr Content

Du möchtest immer auf dem neusten Stand bleiben und keinen Content mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und co. <3

Butter, Zucker, Liebe

Auf über 170 Seiten findest du 40 Backrezepte, die zum Träumen anregen. Von klassischem Gebäck über kreative Torten bis hin zu raffinierten Rezepten, die du so noch nicht gesehen hast, ist alles dabei, was das Hobbybäcker-Herz begehrt. Neben Basisrezepten für Tortenböden & Co. gibt es detaillierte Anleitungen für aufwändigere Kreationen.
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Kennst du schon?

  • Tortenkonfigurator & -rechner

    Konfiguriere deine eigenen Torten

    Exklusiv

    Du möchtest eine Mehrstöckige Torte herstellen und möchtest die entsprechende Rezeptmenge dafür ausrechnen?

    Zum Rechner
  • Ähnliche Rezepte

    Kommentare

    Leave the first comment

    I am a heading