Hefezopf

4.76 von 41 Bewertungen
    hefezopf
Als Favorit speichern
Rezept Drucken

Einleitung

Das Rezept stammt von meiner Großmutter und ist mit Abstand das BESTE REZEPT ever. Omi weiss eben wie es geht und was gut ist, oder?

Rezeptvideo

Abonniere mich auf Youtube

Zeiten

  • Vorbereitung
    10 Minuten
  • Zubereitung
    30 Minuten
  • Gesamt
    45 Minuten
(4.95)

Werde zum Naked Cakes Profi

Ja, ich möchte mehr erfahren!

Zutaten

Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 250 ml Milch
  • 50 g Butter Weich
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Rosinen Optional

Equipment

Zubereitung

Hefeteig

  • Ein Mulde in das Mehl formen, darein die Hefe bröseln und mit einem Teil des Zuckers & der Milch bedecken. 10 Minuten stehen lassen.
  • Die restlichen Zutaten bis auf die Rosinen dazu geben. Rund 10 Minuten kneten und kurz vor Schluss die Rosinen dazu geben.
  • Den Teig abgedeckt mindestens eine Stunde oder bis sich das Volumen verdoppelt hat, abgedeckt gehen lassen.
  • Ofen auf 190°C Umluft vorheizen.
  • Teig auf eine Arbeitsfläche stürzen, nach Bedarf mit Mehl bestäuben und nach Wunsch formen.
  • Meine Oma hat einen klassischen drei-Strang-Zopf geflochten und in eine Kastenform gegeben die vorher mit etwas Butter ausgefettet wurde.
  • Im vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten backen bis alles goldig braun ist.

Kuchenfee Lisa

Hey, mein Name ist Lisa. Ich bin gelernte Konditorin aus Deutschland. Es bereitet mir einfach Spaß, meine Lieblingsrezepte mit der Welt zu teilen.
Mehr über Lisa

Backschule

Das Thema Backen liegt dir am Herzen und du möchtest deine Fähigkeiten erweitern? Dann schau doch mal bei meiner digitalen Backstube vorbei. Dort findest du spannende Kurse zum Thema, um dein Können aufs nächste Level zu bringen!
Zur Backstube

Mehr Content

Du möchtest immer auf dem neusten Stand bleiben und keinen Content mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und co. <3

Butter, Zucker, Liebe

Auf über 170 Seiten findest du 40 Backrezepte, die zum Träumen anregen. Von klassischem Gebäck über kreative Torten bis hin zu raffinierten Rezepten, die du so noch nicht gesehen hast, ist alles dabei, was das Hobbybäcker-Herz begehrt. Neben Basisrezepten für Tortenböden & Co. gibt es detaillierte Anleitungen für aufwändigere Kreationen.
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Kennst du schon?

  • Tortenkonfigurator & -rechner

    Konfiguriere deine eigenen Torten

    Exklusiv

    Du möchtest eine Mehrstöckige Torte herstellen und möchtest die entsprechende Rezeptmenge dafür ausrechnen?

    Zum Rechner
  • Kommentare

    7 comments

    • Eva Hegenberg

      Habe es genau nach Rezept nachgebacken. Muss sagen bin sehr enttäuscht. Ich backe sehr viel mit Hefe und es gelingt eigentlich immer. Aber dieser war überhaupt nicht fluffige. Ausserdem ist die Temperatur viel zu hoch. Der Stuten war nach 20 Minuten bereits viel zu dunkel und musste abgedeckt werden. Das Ergebnis war ein total trockener Stuten. Ich kann das Rezept leider nicht empfehlen.

    • Hildegard Bachmann

      Mein Ei ist auch im Teig gelandet. Was nicht klar ist, Oberhitze, Unterhitze usw?. Gruß Hildegard Bachmann

    • Tina Franz

      Der Hefezopf ist wirklich der beste! Sehr fluffig und schmeckt lecker. Schon der Teig war so fein und luftig.

    • Hallo, das mit dem Halben Ei im Teig stand nicht so im Rezept. da fehlt auch das halbe ei zum bestreichen bei den Zustaten. So ist das ganze ei im Teig gelandet. LG

    • Hallo liebe Lisa.
      Danke für das Rezept. Jetzt kann ich den Hefezopf backen ????. Ganz liebe Grüße, Karin ????.

    • Ich finde der sieht so toll aus und der schmeckt so so lecker *.*
      Hefe und ich sind eigentlich nicht die besten Freunde aber deine Rezepte gelingen mir fast immer <3

    • Hallo, liebe Lisa. Bei dem Hefezopf ist das Bild und Rezept von den Puddingschnecken drin ????. Würde ihn sehr gern mal backen. Ganz liebe Grüße, Karin ????

    4.76 from 41 votes (41 ratings without comment)

    Leave your comment

    I am a heading