Französische Buttercreme

4.72 von 7 Bewertungen
    französische Buttercreme
Als Favorit speichern
Rezept Drucken

Einleitung

Hast du schon einmal von französischer Buttercreme gehört? Diese Buttercreme-Variante ist cremig, zart und verleiht jedem Dessert einen luxuriösen Geschmack. Mit unserem einfachen und schnellen Rezept kannst du diese leckere Buttercreme zu Hause zubereiten und dein Backrezept auf die nächste Stufe heben.
Französische Buttercreme besteht aus einer Mischung von Eiern, Zucker, Butter und Vanille, was eine reiche und geschmeidige Textur ergibt. Im Gegensatz zu anderen Buttercreme-Sorten ist diese Variante sehr stabil und kann leicht in einer Torte oder einem Kuchen eingesetzt werden.
Unser Rezept für französische Buttercreme ist einfach zu befolgen und erfordert nur wenige Zutaten. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung und den richtigen Techniken, kannst du in kürzester Zeit eine perfekte Buttercreme herstellen, die sich perfekt zum Verzieren von Cupcakes oder Torten eignet.
Also, wenn du auf der Suche nach einer luxuriösen Buttercreme bist, die dein Dessert auf eine neue Ebene bringt, dann ist französische Buttercreme definitiv einen Versuch wert. Probier es aus und lass dich von dem cremigen Geschmack verzaubern. Wir sind sicher, dass du es nicht bereuen wirst!"
Dieses Rezept reicht dünn gefüllt & eingestrichen für eine Torten von 26cm Durchmesser.
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Zeiten

  • Vorbereitung
    5 Minuten
  • Zubereitung
    30 Minuten

Zutaten

  • 250 ml Ei
  • 250 g Zucker
  • 500 g Butter Raumtemperatur

Equipment

Zubereitung

  • Zucker und Ei über einem Wasserbad bis auf über 70°C erhitzen, bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Dabei KONSTANT kräftig rühren.
  • Die heiße Mischung aus dem Wasserbad nehmen und mit einer Standmaschine solange aufschlagen, bis sich das Volumen verdreifacht hat und die Masse kalt ist (!!!). Dann die Schüssel zur Seite stellen.
  • Die Butter mit der Maschine aufschlagen, bis sie heller, luftig und fluffig ist. Dann in 2 – 3 Portionen die Eimasse kurz zur Butter geben.

Hinweise

  • - Wird die Creme über dem Wasserbad erhitzt, darf die Schüssel das Wasser NICHT !! berühren. Es wird lediglich durch indirekte Hitze erwärmt.
    - Ist die Creme geronnen, also hat sich Butter von Ei getrennt, muss die Masse achtsam etwas aufgewärmt werden. Am besten über einem Wasserbad für einige sekunden, mit konstantem Rühren. Danach nochmal kräftig aufschlagen.
    - Die Creme ist mit Fruchtpürees, geschmolzener Schokolade und vielen weiteren Aromen abwandelbar.
    - Sie hält sich ungekühlt max. 2 Tage, gekühlt bis zu 10 Tage.
    - Falls die Creme nach der Kühlung nochmal verwendet werden soll, muss sie wieder auf Raumtemperatur gebracht und nochmal kurz durchgeschlagen werden, dann kann sie problemlos weiter benutzt werden.

Kuchenfee Lisa

Hey, mein Name ist Lisa. Ich bin gelernte Konditorin aus Deutschland. Es bereitet mir einfach Spaß, meine Lieblingsrezepte mit der Welt zu teilen.
Mehr über Lisa

Backschule

Das Thema Backen liegt dir am Herzen und du möchtest deine Fähigkeiten erweitern? Dann schau doch mal bei meiner digitalen Backstube vorbei. Dort findest du spannende Kurse zum Thema, um dein Können aufs nächste Level zu bringen!
Zur Backstube

Mehr Content

Du möchtest immer auf dem neusten Stand bleiben und keinen Content mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und co. <3

Butter, Zucker, Liebe

Auf über 170 Seiten findest du 40 Backrezepte, die zum Träumen anregen. Von klassischem Gebäck über kreative Torten bis hin zu raffinierten Rezepten, die du so noch nicht gesehen hast, ist alles dabei, was das Hobbybäcker-Herz begehrt. Neben Basisrezepten für Tortenböden & Co. gibt es detaillierte Anleitungen für aufwändigere Kreationen.
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Kennst du schon?

  • Tortenkonfigurator & -rechner

    Konfiguriere deine eigenen Torten

    Exklusiv

    Du möchtest eine Mehrstöckige Torte herstellen und möchtest die entsprechende Rezeptmenge dafür ausrechnen?

    Zum Rechner
  • Kommentare

    3 Kommentare

    • Danke liebe Lisa für das tolle Rezept. Besser gesagt für alle Rezepte. 😊

      Diese buttercreme lässt sich super verarbeiten,ist variabel und geschmacklich ist sie die beste.

    • Diese Buttercreme ist sooooo variabel, ich liebe diese Buttercreme und ist nicht so schwer herzustellen wie ich am Anfang gedacht habe

    • Das war die erste Buttercreme, an die ich mich jemals gewagt habe, ich habe sie vor dem verarbeiten kalt gestellt und war dann richtig in Panik, weil ich dachte, ich hätte es versaut. Das Rezept gleich bis zum Ende lesen hätte mir geholfen ????

    Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

    I am a heading