Engelsaugen

4.86 von 14 Bewertungen
engelsaugen
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Engelsaugen werden in unserer Familie am liebsten mit roter Marmelade gegessen.

Zeiten

Vorbereitung
5 mins
Backzeit
20 mins
Gesamt
45 mins

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 180 g Mehl
  • Fläschen Butter Vanille Aroma
  • 1 prise Salz
  • 50 g Gelee rot

Equipment

  • Waage
  • Schüssel

Zubereitung

  • All In! -> Alle Zutaten ausser das Geele mit einander zu einem Teig verkneten und abgedeckt etwa 90 Minuten kalt stellen.
  • Kleine Stücke abstechen und zu Kugeln rollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Mit dem Ende eines Kochlöffels kleine Löcher stechen. Nicht komplett durchdrücken!
  • Das Gelee in der Mikrowelle für einige Sekunden erwärmen und noch warm in die Löcher tröpfeln. Nicht überfüllen, sonst backt alles über und verbrennt
  • In den vorgeheizten Backofen geben und bei 180°C etwa 10 – 14 Minuten backen, bis sie hell gold sind.
  • Nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben und genießen.

Es gibt 6 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. Bald geht die Weihnachtsbäckerei wieder los und da ist das Rezept perfekt! Danke

  2. Mein absolutes Lieblings Mürbeteig Rezept. Geht super schnell und schmeckt mega lecker.

  3. Die Engelsaugen kommen definitiv dieses Jahr wieder auf meine Liste für die Weihnachtsbäckerei.
    Liebe Grüße, Karin ????.

  4. In der Weihnachtsbäckerei,steht es auch auf der Liste. Freue mich schon
    Danke für die ganzen Rezepte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock