Eisenbahner

5 von 6 Bewertungen
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Die Weihnachtszeit klopft an und somit auch die Weihnachtsbäckerei und das Plätzchen backen. Ich habe mittlerweile echt einige Weihnachtsplätzchen mit euch geteilt, aber dieses Rezept ist trotzdem etwas ganz besonderes, denn es ist das erste Plätzchen Rezept was ich hier auf YouTube je mit euch geteilt habe!
Ich liebe diese Weihnachtskekse total denn sie sind mit Marzipancreme und roter Marmelade, sodass sie extra saftig und raffiniert sind. Warum ich sie aber auch so gerne mag ist, weil sie ziemlich ergiebig sind. Es gibt einen Teig der auf das Backblech ausgerollt wird, dann kommt der Marzipan darauf und wird gebacken und am ende schneidet man aus diesem großen Cookie ganz viele kleine! Wie groß oder klein ihr die Marzipanplätzchen schneidet ist nachher nämlich euch überlassen und das entscheidet dann auch, wieviele Plätzschen nachher wirklich raus kommen. Ich portioniere den Teig immer in 4 cm breite streifen und schneide die fertigen Weihnachtskekse dann etwa fingerbreit.

Zeiten

Vorbereitung
5 mins
Backzeit
20 mins
Gesamt

Zutaten

Marzipanmasse

  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 80 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß

Mürbeteig

  • 180 g Butter weich
  • 130 g Puderzucker
  • 2 Eigelb
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp Plätzchengewürz oder Zimt

Ausserdem

  • 400 g Geele rot
  • etwas Mehl zum ausrollen

Equipment

Zubereitung

Marzipanmasse

  • Marzipanmasse grob reiben, ein Eiweiß dazu geben und einige Minuten stehen lassen, wärend dessen den Mürbeteig anmachen.

Mürbeteig

  • Butter, Puderzucker, Salz & Gewürz vermengen, dann ein Eigelb nach dem anderen dazu geben.
  • Das Mehl dazu geben und zu einem Teig vermengen, diesen flach gedrückt und abgedeckt für mindestens 60 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • Die Marzipanmasse und das erste Eiweiß mit Geduld vermengen bis alles gleichmäßig ist, dann das zweite Eiweiß dazu geben und ebenfalls mit Geduld einarbeiten.
  • Zum Schluss den Puderzucker dazu geben und vermengen. Die Masse abgedeckt stehen lassen bis zur Weiterverarbeitung.
  • Nach der Kühlung den Mürbeteig nochmals kurz verkneten bis er wieder geschmeidig ist, dann auf Blechgröße aufrollen und auf ein Backpapierbelegtes Blech geben.
  • Backofen auf 190°C Umluft vorheizen.
  • Im vorgeheizten Backofen hell goldig ausbacken.
  • Den Mürbeteig im noch heissen Zustand, auf dem Blech, in 4 cm breite Streifen schneiden.ie Marzipanmasse in einen stabilen (!) Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf die
  • Die Marzipanmasse in einen stabilen (!) Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf den Mürbeteig geben, sodass auf jedem Streifen ein Rahmen aus Marzipan entsteht.
  • Das Blech erneut in den Ofen gebenen und weitere Minuten ausbacken bis die Marzipanmasse leicht goldig ist. Danach auf dem Blech komplett auskühlen lassen,
  • Wärend das Blech auskühlt, das Geele für 2 Minuten sprudelnd aufkochen und noch kochend heiss in die Marzipanrahmen geben.
  • Das Gebäck portionieren und in Keksdosen lagern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock