Schweizer Dessert

5 von 2 Bewertungen
schweizer desert
Als Favorit speichern
Rezept Drucken

Einleitung

Dieses Törtchen / Dessert habe ich in der Konditorei Eigel in Köln kennen gelernt.
Knusprige Baiser / Japonaise Böden, Vanillecreme sowie Marzipan, Obst & Schokolade sind etwas woraus Träume gemacht werden, oder? :)

Rezeptvideo

Abonniere mich auf Youtube

Zeiten

  • Vorbereitung
    10 Min.
  • Zubereitung
    50 Min.
  • Gesamt
    1 Std.

Zutaten

Daquoise

  • 160 g Zucker
  • 5 Eiweiß
  • 1 prise Salz
  • 70 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 120 g Nüsse gemahlen und geröstet

Außerdem

  • Französische Buttercreme
  • Marzipanrohmasse Mehrere Hundert Gramm
  • 1-2 Pk. Schokoladenglasur
  • Obst der Wahl
  • Kuchenglasur Klar

Equipment

Zubereitung

  • Eiweiß, Zucker und Salz steif schlagen.
  • Nüsse, Zucker & Speisestärke gründlich mischen und unter die Baiser heben.
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und mit einem Dessertring „ausstechen“.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 190°C Umluft einige Minuten goldig braun ausbacken.
  • Erneut noch heiss ausstechen und danach komplett auskühlen lassen.
  • Die Böden vom Verschnitt trennen.
  • Französische Buttercreme herstellen und pro Dessert 2 Böden bestreichen und mit einem dritten toppen. Eine Stunde kühlen.
  • Die Desserts mit übriger Creme am Rand einstreichen und erneut kalt stellen.
  • Marzipanrohmasse mit etwas Puderzucker länglich ausrollen sodass es um die Desserts passt und auch etwas über steht. Hierfür messe ich die Desserts meist vorher mit einem Maßband ab.
  • Die Desserts mit dem zugeschnittenen Marzipan einwickeln.
  • Obst der Wahl zum garnieren nehmen und mit Kuchenglasur abschließen.

Kuchenfee Lisa

Hey, mein Name ist Lisa. Ich bin gelernte Konditorin aus Deutschland. Es bereitet mir einfach Spaß, meine Lieblingsrezepte mit der Welt zu teilen.
Mehr über Lisa

Backschule

Das Thema Backen liegt dir am Herzen und du möchtest deine Fähigkeiten erweitern? Dann schau doch mal bei meiner digitalen Backstube vorbei. Dort findest du spannende Kurse zum Thema, um dein Können aufs nächste Level zu bringen!
Zur Backstube

Mehr Content

Du möchtest immer auf dem neusten Stand bleiben und keinen Content mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und co. <3

Butter, Zucker, Liebe

Auf über 170 Seiten findest du 40 Backrezepte, die zum Träumen anregen. Von klassischem Gebäck über kreative Torten bis hin zu raffinierten Rezepten, die du so noch nicht gesehen hast, ist alles dabei, was das Hobbybäcker-Herz begehrt. Neben Basisrezepten für Tortenböden & Co. gibt es detaillierte Anleitungen für aufwändigere Kreationen.
Erfahre mehr über mein Buch

Ähnliche Rezepte

Kommentare

1 comment

  • Yassmine Potthoff

    Diese Törtchen sehen traumhaft, fein und lecker aus ????. Das Rezept bietet auch eine hervorragende Inspirations- Grundlage für Variationen für Boden oder Füllung. ????

Leave your comment

I am a heading