Pistazien Beeren Schnitten

4.56 von 9 Bewertungen
Als Favorit speichern
Rezept Drucken

Einleitung

Ich liebe die Kombination aus Pistazien & Beeren! Feines, Nussiges Aroma mit fruchtig, frischen Beeren. Zarte Böden & geschmeidige Creme.
Bei einem Standart Haushaltüblichen Blech habe ich 12 Schnitten erhalten.

Zeiten

  • Vorbereitung
    30 Minuten
  • Zubereitung
    20 Minuten
  • Gesamt
    2 Stunden

Zutaten

Böden

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 75 g Marzipanrohmasse
  • 15 g Wasser
  • 50 g Eigelb
  • 100 g Eiweiß Etwa 3 Stück
  • 50 g Zucker
  • 30 g Backkakao
  • 13 g Speisestärke
  • 30 g Pistazien gemahlen

Fruchteinlage

  • 300 g Fruchtpüree
  • 60 g Zucker
  • 6 Blatt Gelatine

Creme

  • 250 g Butter weich
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch keine Kaffeesahne oder ähnliches!
  • 2-3 EL Pistazienpaste
  • 3-4 EL Marmelade Rot

Equipment

Zubereitung

Fruchteinlage

  • Backrahmen auf die hälfte des Backbleches einstellen, Frischhaltefolie unterlegen und am Rand fixieren.
  • Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
  • Früchte mit Zucker pürrieren & erwärmen jedoch NICHT aufkochen. 40 - 60°C reichen dicke! Wichtig ist, das das Püree nicht heiss ist da die Gelatine sonst kaputt geht und nicht richtig abbindet.
  • Die Gelatine in das warme Püree einrühren dann die Masse durch ein Sieb in den Rahmen passieren und gleichmäßig verstreichen. Mindestens 60 Minuten im Kühlschrank lagern, dann Rahmen entfernen und ins Eisfach geben.

Blätterteig

  • Den Blätterteig kalt verarbeiten! Blätterteig ausbreiten & nach Wunsch portionieren. Meine Schnitten hatten eine Größe von etwa 3 cm x 10 cm.
  • Die Blätterteig Zuschnitte auf ein Backblech mit Backpapier legen, mit Backpapier belegen & einem weiteren Blech beschweren.
  • Für etwa 10 Minuten bei 190°C Umluft backen. Danach nochmals Trimmen, falls die Zuschnitte beim backen ihre Form leicht verzogen haben.

Blätterteig

  • Ofen auf 190°C Umluft vorheizen.
  • Eiweiß mit Zucker steif schlagen.
  • Marzipan reiben & mit Wasser für einige Sekunden in der Mikrowelle erwärmen. Eigelb dazu geben und cremig rühren.
  • Trockene Zutaten miteinander verrühren.
  • Eigelbmasse unter den Eischnee heben, dann die trockenen Zutaten dazu geben und vorsichtig unterheben.
  • Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und gleichmäßig verstreichen.
  • Etwa 4 Minuten backen, danach vom Blech nehmen & mit einem Küchenhandtuch abdecken. So ausdampfen/abkühlen lassen.
  • Den Biskuit stürzen & das Backpapier entfernen um ihn in 2 Hälften zu schneiden.

Buttercreme & Zusammensetzung

  • Butter einige Minuten stark aufschlagen, dann die Kondensmilch einlaufen lassen. Die Creme mit der Pistazienpaste aromatisieren.
  • Auf den ersten Boden etwas Marmelade verstreichen, dann etwa etwa die Hälfte der Creme darauf verstreichen, die Fruchteinlagen darauf geben & die zweite Hälfte der Creme darauf verteilen bevor der zweite Biskuit aufgelegt wird. *Hinweis: Wer mit der Creme dekorieren möchte, sollte etwas davon reservieren.
  • Die Schnitten mit Backpapier abdecken & einem schweren Brett oder ähnlichem beschweren um es über Nacht zu kühlen.
  • Mit einem heissen Messer die Schnitten portionieren & auf die Blätterteigböden setzten. Nach Wunsch mit der reservierten Buttercreme dekorieren und frischen Früchte ausganieren.

Kuchenfee Lisa

Hey, mein Name ist Lisa. Ich bin gelernte Konditorin aus Deutschland. Es bereitet mir einfach Spaß, meine Lieblingsrezepte mit der Welt zu teilen.
Mehr über Lisa

Backschule

Das Thema Backen liegt dir am Herzen und du möchtest deine Fähigkeiten erweitern? Dann schau doch mal bei meiner digitalen Backstube vorbei. Dort findest du spannende Kurse zum Thema, um dein Können aufs nächste Level zu bringen!
Zur Backstube

Mehr Content

Du möchtest immer auf dem neusten Stand bleiben und keinen Content mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und co. <3

Butter, Zucker, Liebe

Auf über 170 Seiten findest du 40 Backrezepte, die zum Träumen anregen. Von klassischem Gebäck über kreative Torten bis hin zu raffinierten Rezepten, die du so noch nicht gesehen hast, ist alles dabei, was das Hobbybäcker-Herz begehrt. Neben Basisrezepten für Tortenböden & Co. gibt es detaillierte Anleitungen für aufwändigere Kreationen.
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Kennst du schon?

  • Tortenkonfigurator & -rechner

    Konfiguriere deine eigenen Torten

    Exklusiv

    Du möchtest eine Mehrstöckige Torte herstellen und möchtest die entsprechende Rezeptmenge dafür ausrechnen?

    Zum Rechner
  • Ähnliche Rezepte

    Kommentare

    5 comments

    • Ich habe sie gestern gebacken und die waren der Hammer! Optisch waren sie nicht so schön wie deine, aber die Kombination aus Pistazien und Himbeeren war ein absolutes Träumchen ????????????

    • Die sehen einfach nur toll aus. Meine Schwester liebt Pistazien. Ich glaube damit Überrasche ich sie demnächst
      Lieben Dank Liebes

    • Richtig tolles Rezept danke

    • Lilijakuchenfee

      Die sehen so super aus und dann noch mit Pistazien ????????????????

    • Karin Beckmann

      Hallo, liebe Lisa. Die Schnitte sehen super lecker aus????. Die werde ich bei der nächsten Gelegenheit nachmachen. Liebe Grüße, Karin ????.

    Leave your comment

    I am a heading