Beeren Mousse Törtchen mit Dekorand

5 von 2 Bewertungen
    beeren mousse törtchen
Als Favorit speichern
Rezept Drucken

Einleitung

Rezept ausgelegt für 1Stange der Dessertformen. Achtung: Die Stangen passen meistens leider NICHT in Haushaltsübliche Gefrierschränke. Normale Dessertringe funktionieren selbstverständlich auch. Da sollten dann ca. 8 Desserts bei rauskommen. Ausserdem werdet ihr wie ich vermutlich etwas vom Biskuit übrig haben!
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Zeiten

  • Vorbereitung
    15 Minuten
  • Zubereitung
    50 Minuten
  • Gesamt
    1 Stunde 20 Minuten

Zutaten

  • 3 Eier
  • 3 Eigelb
  • 120 g Zucker
  • 2 Pkc Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 15 g Puddingpulver Vanille

Dekormasse

  • 18 g Butter
  • 18 g Puderzucker
  • 15 g Eiweiß
  • 18 g Mehl

Mousse

  • 350 ml Sahne
  • 240 g Beerenjoghurt
  • 8 g Agartine
  • 200 ml Wasser oder Fruchtsaft + Wasser
  • 60 g Zucker
  • 2 Eiweiß Größe M (kann im Notfall weggelassen werden)

Spiegel + Kern

  • 65 g Beeren püriert
  • 15 g Zucker
  • 1 Blatt Gelatine

Equipment

Zubereitung

  • Umluft 190°C
    OberUnterhitze 220°C
    Ca. 10-12 Minuten

Mousse

  • Kocht Agartine mit 200ml Flüssigkeit auf. Falls ihr Himbeersirup zum Beispiel daheim habt könnt ihr einen schluck des Sirups dazu geben oder zb. etwas Kirschsaft benutzten oder sonstige Säfte. Solange die Mischung bei max. 100ml Wasser + 100ml anderer Flüssigkeit bleibt.
  • Schlagt Eiweiß & Zucker zu einer Baisser.
  • Schlagt Sahne steif.
  • Gebt die noch heisse Agartinemischung unter den Beerenquark und verrührt alles gleichmäßig. Wartet eventuell einige Minuten falls die Mischung noch SEHR heiss ist bevor ihr die Baisser vorsichtig unterhebt.
  • Als letztes kommt die Sahne dazu, die kann aber erst untergehoben werden wenn die restliche Mischung noch Raumtemperatur hat! Bitte hebt die Sahne nicht unter warme Massen, dann geht alles kaputt!

Spiegel + Kern

  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Beeren pürrieren, mit Zucker vermengen.
  • Gelatine nach 10 Minuten Quellzeit aus dem Wasser holen, ausdrücken und in der Mikrowelle VORSICHTIG! schmelzen. (Kocht die Gelatine, ist sie kaputt, also bitte nur GANZ VORSICHTIG in der Mikrowelle erhitzen bis alles flüssig ist!)
  • Die Gelatine zum Püree geben, alles gründlich verrühren und dann für die Fruchtkerne entweder in Toffifeschälchen einfüllen und komplett einfrieren oder als Spiegel über die gefrorenen fertigen Törtchen geben.

Kuchenfee Lisa

Hey, mein Name ist Lisa. Ich bin gelernte Konditorin aus Deutschland. Es bereitet mir einfach Spaß, meine Lieblingsrezepte mit der Welt zu teilen.
Mehr über Lisa

Backschule

Das Thema Backen liegt dir am Herzen und du möchtest deine Fähigkeiten erweitern? Dann schau doch mal bei meiner digitalen Backstube vorbei. Dort findest du spannende Kurse zum Thema, um dein Können aufs nächste Level zu bringen!
Zur Backstube

Mehr Content

Du möchtest immer auf dem neusten Stand bleiben und keinen Content mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und co. <3

Butter, Zucker, Liebe

Auf über 170 Seiten findest du 40 Backrezepte, die zum Träumen anregen. Von klassischem Gebäck über kreative Torten bis hin zu raffinierten Rezepten, die du so noch nicht gesehen hast, ist alles dabei, was das Hobbybäcker-Herz begehrt. Neben Basisrezepten für Tortenböden & Co. gibt es detaillierte Anleitungen für aufwändigere Kreationen.
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Kennst du schon?

  • Tortenkonfigurator & -rechner

    Konfiguriere deine eigenen Torten

    Exklusiv

    Du möchtest eine Mehrstöckige Torte herstellen und möchtest die entsprechende Rezeptmenge dafür ausrechnen?

    Zum Rechner
  • Kommentare

    Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

    I am a heading