Apfelkrapfen

4.75 von 4 Bewertungen
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Apfelberliner vom Bäcker. Fluffig, saftig und super lecker. Ich mache sie mit einem frischen, soften Hefeteig.

Zeiten

Vorbereitung
1 hr 30 mins
Backzeit
10 mins
Gesamt
3 hrs

Zutaten

Hefeteig

  • 425 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 20 g Hefe frisch
  • 100 g Milch warm
  • 50 g Butter weich
  • 2 Eier

Ausserdem

  • 300 g Äpfel
  • Etwas Zucker & Zimt zum wälzen
  • Etwas neutrales Fett zum ausbacken

Equipment

Zubereitung

  • Für die Krapfen eine Mulde in die Mehlmenge machen, Zucker, Milch und Hefe rein geben und 10 Minuten ruhen lassen.
  • Die restlichen Zutaten ausser die Äpfel zur Mehlmischung geben und zu einem Teig verkneten.
  • Abgedeckt etwa 45 Minuten ruhen lassen. Wärenddessen die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben, den Teig drauf stürzen und zu einem rechteck ausrollen, dann die Äpfel darauf verteilen und alles zusammenrollen.
  • Die Krapfen etwa 30 Minuten ruhen lassen, wärend dessen das Öl auf rund 170°C erhitzen.
  • Die Krapfen von beiden Seiten einige Minuten goldig ausbacken, dann in einer Zuckerzimt Mischung wälzen und so frisch wie möglich genießen.

Es gibt 1 Kommentar zu diesem Rezept:

  1. Einfach cooles Rezept danke das werde ich am Wochenende mal machen
    Wenn sich nachmittags Besuch Ankündigung kann man ihn morgens ansetzen und dann füllen und wenn besuch da ist ausbacken.

    Danke

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock