Saftiger Schokoladenkuchen

4.38 von 16 Bewertungen
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Kennt ihr das? Draussen scheint die Sonne, es ist so schön warm & ihr habt gar keine Lust euch an den Ofen zu stellen und los zu backen aber eure Lust auf was schokoladiges überwiegt eigentlich? Einen leckeren Schokokuchen mit frischen Beeren & vielleicht etwas Sahne dazu? Lecker! Oder ein anderes Szenario: Ihr seid auf einer Feier, es gibt ausschließlich schwere, fettige Cremetorten – ihr habt aber viel mehr Lust auf einen einfachen, saftigen Schokokuchen? Oder ein weiteres Szenario: Ihr möchtet jemand einen Kuchenbacken, habt aber nicht die Zeit Wahnsinns Cremetorten zu zaubern und der Beschenkte mag eh viel lieber einen leckeren Schokokuchen? Ich habe die Lösung – der beste Schokokuchen den es gibt!

Zeiten

Vorbereitung
5 mins
Backzeit
35 mins
Gesamt

Zutaten

  • 375 g Mehl
  • 480 g Zucker Ja, so viel!
  • 100 g Kakao
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 310 ml Milch
  • 2 Eier Größe M
  • 270 g Wasser heiss

Equipment

Zubereitung

  • Ofen auf 175°C Umluft vorheizen. 26er Springform mit Backpapier auslegen.
  • Alle trocknene Zutaten vermengen.
  • Eier & Milch hinzufügen & gut vermengen.
  • Heißes Wasser dazugeben & für 1 Minute grünglich rühren.
  • Ab in den Ofen für mind. 50Minuten – bitte Stäbchentest machen. Es werden wahrscheinlich nasse Krümel am Stäbchen festkleben. Danach 100% auskühlen lassen.

Es gibt 11 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. Ein mega Kuchen! Mit dem vielen Zucker zwar nur für besondere Gelegenheiten, aber dann freuen sich hier alle.

  2. Dieses Rezept steht für nächste Woche auf der Liste.
    Freu mich schon drauf!
    Liebe Grüße kleinDinsche/Nadine

  3. Der Kuchen so saftig. Und geht echt schnell. Hab ihn ausprobiert. Mega lecker <3

  4. Ich habe den Kuchen gerade nachgebacken und er ist im Ofen ????
    Hast du auch ein Rezept für die cremefüllung? Das sieht so lecker aus auf dem Bild und ich möchte das gerne auch so hinbekommen
    Danke!

  5. Das Rezept ist so genial.. Gibts bei uns hie und da auch als Schichtdesset im Glas.. vor allem, wenn man den Deckel abchneidet undnicht sofort naschen mag.
    Statt Buttercreme mache ich immer ne Mascarponecreme <3

  6. Der Wahnsinn. Einfach echt lecker. Habe ihn heute bereits mit meiner Familie verputzt *-*

  7. Wurde was an dem Rezept verändert?
    Ich bin der Meinung das hier noch Instant Kaffee dazu gegeben wurde und 140ml neutrales Öl!?

    1. Hi Sarah, richtig, ich hab aus dem Kaffee einfach nur Wasser gemacht da nicht jeder den Kaffee mag 😉 Und das Öl habe ich raus genommen da es auch so super saftig ist!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock