Mohn Grieß Streuselkuchen vom Blech

4.84 von 18 Bewertungen
mohn grieß streuselkuchen
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Für 1 Backblech oder eine hohe Form.

Zeiten

Vorbereitung
10 mins
Backzeit
50 mins
Gesamt
1 hr

Zutaten

Hefeteig

  • 400 g Mehl
  • ½ Würfel Hefe
  • 125 g Milch warm
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 60 g Butter
  • 1 Prise Salz

Fülle

  • 1 L Milch
  • 500 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 180 g Weichweizengrieß
  • 40 g Speisestärke
  • 1 Pkc Mohnback Dr. Oetker
  • 200 g Sahne
  • 3 Eier
  • 250 g Butter

Streusel

  • 300 g Mehl
  • 180 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 1 Prise Salz

Equipment

  • Waage
  • Küchenmaschine / Handrührgerät

Zubereitung

Hefeteig

  • Hefe in eine Schüssel geben, eine kleine Mulde formen & Hefe reinbrösel. Mit etwas Zucker & der warmen Milch bedecken. 5 – 10 Minuten stehen lassen bis die Hefe leicht aufschäumt.
  • Restliche Zutaten zum Vorteig geben und für 10 Minuten bei langsamster Geschwindigkeit in der Küchenmaschine verkneten lassen.
  • Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort mindestens eine Stunde ruhen lassen.

Fülle

  • Milch, Wasser, Mohnback & Zucker in einem großen Topf zum kochen bringen. Weichweizengrieß mit der Speisestärke verrühren und zur Flüssigkeit geben – weiterhin zum kochen bringen. Regelmäßig rühren.
  • Eier & Sahne verquirlen und zur heissen Flüssigkeit geben – mindestens 2 Minuten unter konstantem rühren blubbernd aufkochen.
  • Nachdem abbinden/aufkochen der Masse, den Topf vom Herd nehmen und die Butter einrühren. Mit einem Deckel abdecken.

Streusel

  • Butter, Zucker, Salz & Mehl in einer Küchenmaschine mit einem Flachrührer zu Streusel aufarbeiten.

Zusammensetzen

  • Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Hefeteig zusammen drücken und auf die Größe des Bleches oder der Backform ausrollen.
  • Mohnfülle darauf geben & gleichmäßig verstreichen.
  • Streusel darauf verteilen und sofort in den vorgeheizten Ofen geben.
  • 40 Minuten backen.
  • Vor dem verzehr 100% auskühlen lassen. Wenn der Kuchen noch heiß ist, ist die Füllung noch sehr wabbelig/weich – das ändert sicht sobald der Kuchen abgekühlt oder sogar gekühlt gegessen wird.

Es gibt 7 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. Ich habe dieses Rezept schon nachgemacht und ich hab mich in dieses Rezept verliebt <3

  2. Dieses Rezept ist super. Er ist nicht trocken und hat eine angenehme Süße.

  3. Da haben wir wieder das Thema mit dem Grieß im Kuchen. Ich weiß nicht ob das mein Fall wäre,deswegen muss ich es wohl mal ausprobieren

  4. Das war mein erster Mohnkuchen da hatte ich schon immer Sorge ihn nicht zu schaffen. Aber nix da , super beschrieben alles hat prima geklappt. Und geschmeeeeckt hat er. Fantastisch
    Vielen Dank für das tolle Rezept

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock