Einfacher Cheesecake

5 von 1 Bewertung
Als Favorit speichern
Rezept Drucken

Einleitung

Ein klassischer Käsekuchen ist ein herrlicher Genuss, oder? Er ist so cremig, lecker & einfach. Ein einfaches Käsekuchen Rezept sollte jder in seinem Rezeptbuch haben denn jeder isst gern Cheesecake, oder? Cheesecake mit Frischkäse und Keksboden - so einfach und so lecker. Esst ihr euren Käsekuchen am liebsten mit Quark oder Frischkäse? oder sogar mit Schmand? Wenn ihr möchtet, könnt ihr in den Cheesecake auch Kischen oder Äpfel geben, es schmeckt wunderbar!
Lasst es euch schmecken und habt viel spaß beim backen und genießen :)
Solltet ihr euch jetzt ausserdem noch fragen was den Cheesecake von einem deutschen Käsekuchen unterscheidet, hilft euch diese Erklärung sicher weiter.
Der amerikanische Cheesecake unterscheidet sich auf mehrere Arten vom klassischen deutschen Käsekuchen und ist deshalb so lecker und beliebt. Einige der wichtigsten Unterschiede sind:
Die Konsistenz: Der amerikanische Cheesecake ist im Vergleich zum deutschen Käsekuchen deutlich cremiger und dichter. Er wird aus Frischkäse hergestellt, was ihm eine glatte und seidige Textur verleiht. Der deutsche Käsekuchen hingegen ist lockerer und hat eine krümelige Konsistenz.
Der Geschmack: Der amerikanische Cheesecake hat einen intensiven und süßen Geschmack, der von der Verwendung von Frischkäse, Zucker und oft auch saurer Sahne herrührt. Der deutsche Käsekuchen hingegen ist weniger süß und hat oft einen leicht sauren Geschmack durch die Verwendung von Quark.
Die Kruste: Der amerikanische Cheesecake wird oft mit einer Kruste aus Keksen oder Kuchenboden hergestellt, was ihm eine knusprige Textur verleiht. Der deutsche Käsekuchen hingegen hat meistens keinen Boden oder wird mit einem Mürbeteigboden hergestellt.
Die Zubereitung: Der amerikanische Cheesecake wird in der Regel im Wasserbad gebacken, um ein gleichmäßiges und glattes Ergebnis zu erzielen. Der deutsche Käsekuchen hingegen wird meistens einfach im Ofen gebacken.
Zusammenfassend kann man sagen, dass der amerikanische Cheesecake aufgrund seiner cremigen Konsistenz, des intensiven Geschmacks und der knusprigen Kruste so lecker und beliebt ist. Obwohl er sich deutlich vom klassischen deutschen Käsekuchen unterscheidet, ist er ein einzigartiges und köstliches Gebäck, das sich großer Beliebtheit erfreut.

Rezeptvideo

Abonniere mich auf Youtube

Zeiten

  • Vorbereitung
    20 Min.
  • Zubereitung
    1 Std. 10 Min.
  • Gesamt
    12 Stdn.

Zutaten

Boden

  • 80 g Butter flüssig
  • 200 g Butterkekse Vollkorn, gemahlen

Fülle

  • 1 kg Frischkäse Raumtemperatur
  • 200 g Schmand Raumtemperatur
  • 4 Eier Raumtemperatur
  • 90 g Zucker
  • 1 Pck Vanillinzucker Optional

Equipment

Zubereitung

  • Die Springform am Boden mit Backpapier auslegen. Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Butterkekse mahlen und mit der flüssigen Butter vermengen und fest in die Form drücken. Den Boden etwa 10 Minuten anbacken, wärend dessen die Fülle herstellen.
  • Frischkäse mit Schmand verrühren. Nicht aufschlagen, nur kurz verrühren! Dann den Zucker dazu geben.
  • Die Eier gründlich verquirlen und dannn zur Frischkäsemasse geben, kurz verrühren und über einen Löffel laufend in die Springform geben.
  • Vor dem backen, die Springform vorsichtig aber kräftig mehrfach auf die Arbeitsfläche klopfen um Luftblasen in der Masse aufsteigen zu lassen.
  • Den Käsekuchen in den Ofen geben und etwa 30 Minuten backen. Nach 30 Minuten den Ofen auf 130°C Umluft runter stellen und weitere 40 Minuten backen.
  • Nach dem backen den Ofen ausschalten, Türe zulassen (!) & weitere 90 Minuten stehen/ruhen lassen.
  • Am besten lässt sich der Käsekuchen gut gekühlt verzehren. Dafür den Cheesecake am besten über Nacht im Kühlschrank lagern.

Kuchenfee Lisa

Hey, mein Name ist Lisa. Ich bin gelernte Konditorin aus Deutschland. Es bereitet mir einfach Spaß, meine Lieblingsrezepte mit der Welt zu teilen.
Mehr über Lisa

Backschule

Das Thema Backen liegt dir am Herzen und du möchtest deine Fähigkeiten erweitern? Dann schau doch mal bei meiner digitalen Backstube vorbei. Dort findest du spannende Kurse zum Thema, um dein Können aufs nächste Level zu bringen!
Zur Backstube

Mehr Content

Du möchtest immer auf dem neusten Stand bleiben und keinen Content mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und co. <3

Butter, Zucker, Liebe

Auf über 170 Seiten findest du 40 Backrezepte, die zum Träumen anregen. Von klassischem Gebäck über kreative Torten bis hin zu raffinierten Rezepten, die du so noch nicht gesehen hast, ist alles dabei, was das Hobbybäcker-Herz begehrt. Neben Basisrezepten für Tortenböden & Co. gibt es detaillierte Anleitungen für aufwändigere Kreationen.
Erfahre mehr über mein Buch

Kommentare

Leave the first comment

I am a heading