Birne Helene Torte

5 von 5 Bewertungen
birne helene torte
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Das Rezept ist ausgelegt auf eine 26er Springform mit 12 – 16 Stücken.

Zeiten

Vorbereitung
10 mins
Backzeit
50 mins
Gesamt

Zutaten

Mürbeteig

  • 60 g Zucker
  • 120 g Butter weich
  • 180 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Schokobiskuit

  • 6 Eier Größe M, Raumtemperatur
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkc. Vanillezucker optional
  • 170 g Mehl
  • 15 g Speisestärke
  • 3 EL Backkakaopulver
  • 2 TL Backpulver

Füllung

  • 700 ml Sahne
  • 4 Pkc. Sahnesteif
  • 80 g Schokolade Zartbitter
  • 2 Dosen Birnen halbiert

Equipment

Zubereitung

Mürbeteig

  • Zucker, Butter und Salz kurz miteinander vermengen.
  • Mehl unterarbeiten, bis alles zu einem Teig zusammen kommt.
  • Den Teig in Folie wickeln und flachgedrückt für mindestens eine Stunde kalt stellen.
  • Nach dem Kühlen den Teig kurz geschmeidig kneten (kann etwas mühselig sein, weil er anfangs kalt und hart ist!). Den Teig dann mit etwas Mehl auf der Arbeitsfläche ausrollen und zu einem Kreis mit 26 cm Durchmesser formen oder den Teig direkt in die (mit Backpapier ausgelegte) Form geben, gleichmäßig andrücken.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 190°C backen bis goldbraun, ca. 15 Minuten.
  • Nach dem Backen den Ring entfernen und den Boden auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Schokobiskuit

  • Eier in trennen. Backofen auf 180°C OberUnterhitze / 165°C Umluft vorheizen. Form mit Backpapier vorbereiten.
  • Eiweiss mit einer großzügigen Prise Salz aufschlagen, nach zwei Minuten 3/4 des Zuckers einrieseln lassen. Eiweiss aufschlagen bissteife Spitzen entstehen.
  • Mehl, Backpulver, Speisestärke & Backkakaopulver gründlich durchsieben & beiseite stellen.
  • Eigelb mit dem restlichen Zucker einige Minuten aufschlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat & die Farbe deutlich heller ist.
  • Eischnee unter das Eigelb heben, dann ganz gefühlvoll & mit viel Liebe & Geduld die trockenen Zutaten unterheben.
  • Alles sofort in die Form schütten & sofort in den Backofen schieben. Backzeit beträgt ca. 25 – 30Minuten. Danach auf den Kopf drehen & auskühlen lassen.

Zusammensetzen

  • Schokolade schmelzen. Birnen aus der Dose nehmen, Saft auffangen. Schüssel zum Schlagen der Sahne kalt stellen.
  • Biskuit in 2-4 Böden schneiden.
  • 30g der geschmolzenen Schokolade auf dem Mürbeteig verteilen und einen der Biskuitböden darauf „kleben“.
  • In die restliche Schokolade ca. 50 ml Sahne einrühren und auf Raumtemperatur kommen lassen.
  • Sahne steif schlagen, Sahnesteif kurz vor Fertigstellung unterheben.
  • Eine Hälfte der Sahne unter die Schokocreme/Ganache heben.
  • Den Biskuit mit Birnensaft tränken und die Birnen darauf verteilen. Die Springform um die Böden spannen, die Schokosahne einfüllen und gleichmäßig verteilen.
  • Zweiten Biskuit auflegen, mit Birnensaft tränken und etwa die Hälfte der übrigen Sahne darauf geben.
  • Torte für mindestens 3h kalt stellen. Übrige Sahne auch im Kühlschrank aufbewahren.
  • Springform lösen, mit restlicher Sahne einstreichen und mit einem Spritzbeutel ausgarnieren.

Es gibt 2 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. Die habe ich schon nach gebacken und sie war mega lecker, habe ich auch auf meiner Seite. Und so ähnlich habe ich ein Rezept meiner Oma. Lade es die Tage hoch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock