Nutella Blechkuchen

4.78 von 9 Bewertungen
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Nutella + Blechkuchen = YUM! Ich liebe Nutella zu jeder Tageszeit und musste euch endlich mal eine Blechkuchen Variante damit teilen.

Zeiten

Vorbereitung
10 mins
Backzeit
35 mins
Gesamt
5 hrs

Zutaten

Boden

  • 6 Eier Raumtemperatur
  • 250 g Zucker
  • Prise Salz
  • 80 ml Milch
  • 140 g Nutella
  • 200 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver

Füllung

  • 200 g Nutella Lauwarm
  • 500 ml Sahne eiskalt
  • 2 Pck Sahnesteif

Glasur

  • 100 ml Sahne
  • 100 g Schokolade Zartbitter
  • 150 g Nutella

Equipment

Zubereitung

Boden

  • Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Backrahmen auf 24cm x 32cm stellen und Backpapier unter legen.
  • Milch erhitzen um Nutella darin zu lösen.
  • Eiweiß mit Salz & Zucker steif schlagen. Maschine auf kleine Geschwindigkeit reduzieren und ein Eigelb nach dem anderen einlaufen lassen.
  • Trockene Zutaten vermengen & auf den Eierschaum sieben. Mit Liebe unterheben und dabei die Nutellamilch einlaufen lassen.
  • Den Teig in den Rahmen geben und sofort in den heissen Ofen schieben.
  • Nach etwa 30-40 Minuten Backzeit, den Boden auf ein Gitter geben und 100% auskühlen lassen.
  • Den Backrahmen entfernen um den Boden zu halbieren, dann den Rahmen um den unteren Boden stellen und nach Wunsch mit etwas Nutella besprenkeln.

Füllung

  • Nutella in der Mikrowelle leicht erwärmen.
  • Sahne steif schlagen, Sahnesteif einrieseln lassen, dann das Nutella einlaufen lassen.
  • Die Füllung in den Rahmen geben und gleichmäßig verteilen. Nach Wunsch nochmal mit Nutella besprenkeln, dann den zweiten Boden auflegen und andrücken.
  • Die Torte im Kühlschrank mindestens 2h durch kühlen.

Glasur

  • Kuvertüre, Sahne & Nutella in der Mikrowelle einige Sekunden erwärmen um alles miteinander zu lösen.
  • Die Glasur auf der Torte verteilen & die Torte nochmal eine Stunde kühlen.

Portionieren

  • Den Rahmen entfernen und die Torte portionieren. Ich habe aus der Torte 20 sehr großzügige Stücke geschnitten und mit etwas geschlagener Sahne ausgarniert.

Es gibt 8 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. Der sieht sehr lecker aus, werde ich mal ausprobieren. Vielleicht komme ich dann auch auf den Nutella Geschmack 😏.
    Liebe Grüße, Karin.

  2. Der sieht echt klasse aus. Nutella ist schon ziemlich lecker. Bin sehr gespannt auf den Kuchen. Danke für das Rezept.

  3. Das Rezept hört sich lecker und einfach an. Das wird bei der nächsten grossen Party ausprobiert dann freuen sich meine Patenkinder die lieben Nutella.

  4. Blechkuchen gehen immer. Gerade Nutella essen sehr viele gerne. Danke für die Ideen und Mühe
    Freue mich schon immer auf deine Rezepte.

  5. Super Rezept!! Vor allem für diese Glasur - auf so eine Idee wäre ich nicht gekommen. Wird die Glasur ganz fest? Oder bleibt sie ein bisschen weicher? Danke.

  6. Hört sich super lecker an. Kann man den Kuchen auch am Tag vorher backen!?
    Kann man den Kuchen auf ein Buffet stellen, ohne dass er bei warmen Temperaturen zerläuft oder schmilzt?

  7. Der Kuchen war sehr lecker, aber er ist total zerlaufen. Was habe ich falsch gemacht?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock