Croissants

5 von 1 Bewertung
Als Favorit speichern
Rezept Drucken

Einleitung

Klassische Croissants brauchen viel Geduld, Liebe und etwas Erfahrung. Wenn aber alle drei Komponenten zusammen kommen und man hochwertige Rohstoffe verwendet, ist man auf dem besten Weg zu leckeren Croissants.
Ob sie den original französische Croissants nah kommen, kann ich nicht sagen, aber eins steht fest: Sie schmecken fantastisch und sind ein wahrer Hingucker auf dem Brunch Tisch, wenn sie bunt und fröhlich selbst gemacht werden.
Grüße gehen raus an Emanuel aus der Community, der mir dieses Rezept zur Verfügung gestellt hat. Auch wenn ich es nicht genau übernommen habe, ist sein Rezept die Ursprungsvariante. Danke für deine Unterstützung zu diesem Rezept.

Rezeptvideo

Abonniere mich auf Youtube

Zeiten

  • Vorbereitung
    12 Stunden
  • Zubereitung
    22 Minuten
(4.95)

Werde zum Naked Cakes Profi

Ja, ich möchte mehr erfahren!

Zutaten

  • 500 g Mehl Type 405
  • 230 ml Milch
  • 1 Ei Größe M
  • 10 g Zucker
  • 10 g Zucker braun
  • 20 g Hefe frisch
  • 12 g Salz
  • 30 g Butter soft

Ausserdem

  • 190 g Butter
  • Mehl zum ausrollen
  • Wasser zum besprühen
  • Ei oder Milch vor dem backen
  • Natürliche Lebensmittelfarbe EataRainbow
  • Neutrales Öl zum lösen der Farbe

Equipment

Zubereitung

Teig

  • Für den Teig alle Zutaten rasch zu einem Teig verkneten, dann abgedeckt mindestens eine Stunde kühlen.
  • Nach der Kühlung den Teig auf etwas Mehl zu einem Rechteck ausrollen (ca. 40cm x 25cm), dann in flachgerollt in Folie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Butterplatte

  • Die Butter auf einem Backpapier in Stücke geschnitten verteilen, zusammen falten und zu einem Rechteck ausrollen. Das Rechteck sollte ungefähre Maße von 20cm x 15cm. Nach dem ausrollen in papier eingewickelt lassen und flach im Kühlschrank lagern.

Aufarbeiten

  • Den Teig am nächsten Tag auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und eventuell noch etwas nachrollen, sodass die Butterplatte genau in den Teig passt, wenn diese eingeschlagen wird.
  • Die Butterplatte einlegen, den Teig zuklappen und bei Bedarf zuviel Randverschnitt ohne Butter entfernen, sodass ein ordentliches Viereck entsteht.
  • Den Teig nun in eine Richtung ausrollen bis er sich wie ein Brief falten lässt. Vor dem falten den Teig unbedingt mit einem Pinsel vom überschüssigen Mehl befreien und bei Bedarf mit ein wenig Wasser besprühen um bessere Haftung der Teigschichten zu erzeugen. Den Teig dann erneut in Folie wickeln und etwa 10 Minuten im Eisfach, dann eine Stunde im Kühlschrank kühlen.
  • Nach der Kühlung wird der Teig ein weiteres mal länglich ausgerollt, von überschüssigem Mehl befreut und dann wie ein Buch gefaltet. Nach der Buchfaltung erneut eingewickelt in Folie 10 Minuten im Eisfach, dann eine Stunde im Kühlschrank kühlen. Für die Buchfaltung siehe Minute 19:00 bis 19:50 im Video.
  • Nach der Kühlung den Teig ein letztes mal ausrollen, dabei auf Maße von ungefähr 65cm x 30cm kommen.
  • Den Teig nun in Dreiecke mit Maßen von 10cm x 65cm schneiden, ein letztes mal mit Folie bedeckt für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen und dann locker aufrollen.
  • Die gerollten Croissants abgedeckt an einem warmen Ort aber bereits auf den Blechen platziert, für rund 2 Stunden aufgehen lassen.
  • Zum backen den Ofen auf 190°C Umluft vorheizen.
  • Für schönen Glanz die Croissants mit etwas Milch oder Ei bepinseln und dann in den heissen Ofen geben. Ausbacken bis sie goldig sind (Backzeit siehe oben), danach auf einem Gitter auskühlen lassen.

Kuchenfee Lisa

Hey, mein Name ist Lisa. Ich bin gelernte Konditorin aus Deutschland. Es bereitet mir einfach Spaß, meine Lieblingsrezepte mit der Welt zu teilen.
Mehr über Lisa

Backschule

Das Thema Backen liegt dir am Herzen und du möchtest deine Fähigkeiten erweitern? Dann schau doch mal bei meiner digitalen Backstube vorbei. Dort findest du spannende Kurse zum Thema, um dein Können aufs nächste Level zu bringen!
Zur Backstube

Mehr Content

Du möchtest immer auf dem neusten Stand bleiben und keinen Content mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und co. <3

Butter, Zucker, Liebe

Auf über 170 Seiten findest du 40 Backrezepte, die zum Träumen anregen. Von klassischem Gebäck über kreative Torten bis hin zu raffinierten Rezepten, die du so noch nicht gesehen hast, ist alles dabei, was das Hobbybäcker-Herz begehrt. Neben Basisrezepten für Tortenböden & Co. gibt es detaillierte Anleitungen für aufwändigere Kreationen.
Butter Zucker Liebe bestellen
Du wirst zu Amazon weitergeleitet

Kennst du schon?

  • Tortenkonfigurator & -rechner

    Konfiguriere deine eigenen Torten

    Exklusiv

    Du möchtest eine Mehrstöckige Torte herstellen und möchtest die entsprechende Rezeptmenge dafür ausrechnen?

    Zum Rechner
  • Ähnliche Rezepte

    Kommentare

    1 comment

    • Hallo ihr Lieben, danke für diese tolle und extra lange super erklärte Video. Mit diesem Video,kann eigentlich jeder die Croissants nachbacken, jede Einzelheit super gut und ausführlich Erklärt. Danke das du dir so viel Mühe gibst mir deinen Koperationspartner. Wünsche dir weiterhin solche tollen Partnern, das hast DU dir beider tollen Arbeit verdient.

      Danke das du dies für uns machst

    5 from 1 vote (1 rating without comment)

    Leave your comment

    I am a heading