Brioche Rezept

4.91 von 20 Bewertungen
broiche rezept
Als Favorit speichern
Rezept drucken

Einleitung

Für mich gibt es fast nichts besseres als an einem Sonntag frische Brioche Knoten zu backen und diese dann noch warm mit etwas Butter zu einem Kaffee zu genießen.

Zeiten

Vorbereitung
10 mins
Backzeit
40 mins
Gesamt

Zutaten

  • 400 ml Milch warm
  • 100 g Butter weich
  • 1 TL Salz
  • 2 Eigelb Größe M
  • 2 Eier Größe M
  • 100 g Zucker
  • 720 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe

Nach Bedarf

  • Rosinen
  • Schokodrops
  • Mandelblätter
  • Hagelzucker

Equipment

  • Küchenmaschine / Handrührgerät
  • Waage

Zubereitung

  • Mach dir etwas Platz in deinem Mehl und brösel die Hefe hinein. Ausserdem gibst du etwas vom Zucker auf die Hefe und bedeckst das ganze dann mit einem Schluck deiner warmen Milch. Lass die Mischung für einige Minuten stehen bis die Hefe anfängt zu schäumen. Gib nun alle restlichen Zutaten dazu und lass deine Maschine für einige Minuten einen geschmeidigen Teig kneten. Der Teig sollte noch weich & leicht klebrig sein – falls es zu klebrig ist kannst Du nach und nach noch ein ein paar Esslöffel Mehl dazu geben.
  • Lass deinen fertigen Teig nun mind. 30Minuten abgedeckt stehen. Danach knetest du ihn nochmal für einen kurzen Moment durch und lässt ihn erneut 1/2 Stunde gehen. Sobald die zweite Ruhepause zu Ende ist kannst du anfangen deinen Teig zu portionieren, zu einem Zopf flechten oder in eine Form geben.
  • Wenn du kleine „Brötchen“ oder Knoten machen möchtest, wiegst du am besten 100g Teiglinge ab und formst sie zu bällen oder eben Knoten wie auf den Bildern.
  • Bevor du dein Brioche bäckst lässt du es erneut ca. 30 Minuten gehen. Du kannst deine Teiglinge oder dein Brot vor dem backen natürlich noch mit Milch, Ei oder Wasser bepinseln.

Backen

  • - 185°C Umluft - 200°C Ober- Unterhitze
    - Zeit bei Brötchen, Cones & Knoten ca. 12Minuten
    - Zeit für Brot ca. 20-25Minuten.

Es gibt 6 Kommentare zu diesem Rezept:

  1. Ein sehr weiches und geschmeidiges Brioche ❤️
    Ich bereite die gerne sonntags Morgens vor, wenn die Kinder schon früh wach sind. Der Hefeteig riecht einfach schon so gut.

  2. Wir lieben Brioche...
    Mit Butter und selbst gemachter Konfitüre
    Mmmmh
    Ganz liebe Grüße, Karin

  3. Mhh...... Immer wieder lese ich Rezepte, wo ich denke ich könnte noch was hoch laden. Aber ich denke es wird dann zu viel von mir und lasse anderen den Vortritt

  4. Kann man den Teig auch abends vorbereiten und erst am folgenden Morgen backen? Wenn ja wie lagert man den Teig? Im Kühlschrank?

    1. kann man, ja 🙂 Dafür würde ich die Milch kalt aus dem Kühlschrank nehmen und alles kalt lagern nachdem der Teig geknetet ist!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
clock