kuchenfee lisa backen

Karottenböden

 

Karottenböden

karottenböden
Fluffig, saftig, weich & super würzige Karottenböden.. allein diese Adjektive zusammen sind schon schwierig widerstehen, oder? Diese Karottenböden sind etwas anders als klassischer, schwer & mächtiger Karottenkuchen! Sie sind unglaublich weich und daher nicht besonders gut geeignet für Mehretagentorten oder 3D Projekte. Meiner Meinung nach eignet sich dieses Rezept PERFEKT für Kindergeburtstage da es keine Füllung braucht und unglaublich saftig und lecker zu sein. Einmal mit etwas Frischkäse einstreichen und fertig ist der schnelle Sonntagskuchen! Yummi.
5 von 2 Bewertungen
Rezept drucken Pin Recipe
Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit 20 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Basis
Land & Region Deutsch
Portionen 1
Kalorien 2504 kcal

Utensilien

  • 4 Kant Reibe
  • Küchenmaschine / Handrührgerät
  • Waage

Zutaten
 

  • 150 g Eigelb ()
  • 100 g Zucker
  • 225 g Eiweiß
  • 240 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 450 g Karotten (fein gerieben)
  • 1 TL Backpulver
  • 110 g Mehl
  • 375 g Nussgrieß
  • 1 TL Zimt

Zubereitung
 

  • Backofen auf 170°C Umluft vorheizen. 26cm Springform mit Backpapier auslegen.
  • Eiweiß, Zucker und Salz aufschlagen bis steife, stabile Spitzen stehen bleiben.
  • Eigelb mit Zucker aufschlagen.
  • Mehl, Backpulver, Grieß & Gewürz miteinanders vermengen und danach direkt die fein geriebenen Karotten kurz unterarbeiten.
  • Karottenmischung zu den aufgeschlagenen EiGELBEN dazu geben und alles gründlich miteinanders verarbeiten.
  • 1/3 des Eiweiß unter die Karottenmasse heben (hierbei muss nicht soooviel vorsicht sein, dieser Schritt ist nur zum angleichen und auflockern der schweren Masse!), dann die restlichen 2/3 des Eiweiß mit LIEBE und GEFÜHL unterheben bis alles mit einander vermengt ist und es eine luftig, leichte Konsistenz erreicht ist. Die Masse direkt in Form füllen und SOFORT in den vorgeheizten Ofen geben.
  • Backzeit : ca. 30 – 40 Minuten. Stäbchenprobe!
  • Nach dem backen komplett auskühlen lassen bevor weiter gearbeitet wird. Am besten auf einem Gitter kühlen lassen

Notizen

– Wer mag kann neben dem Zimt auch noch eine Messerspitze Kardamom & Ingewer dazu geben.
– Der Nussgrieß kann aus gemahlenen Haselnüssen oder gemahlenen Mandeln sein.
– Es können auch gerne noch eine Handvoll gehackte Walnüsse unter die Masse gezocken werden.
– Bitte benutzt Eier die auf Raumtemperatur sind – sie lassen sich schneller, besser und stärker aufschlagen als frische aus dem Kühlschrank ????
– Karotten können auch zur hälfte etwas gröber gerieben werden.

Nutrition

Calories: 2504kcalCarbohydrates: 475gProtein: 64gFat: 42gSaturated Fat: 15gCholesterol: 1628mgSodium: 1255mgPotassium: 2088mgFiber: 16gSugar: 363gVitamin A: 77340IUVitamin C: 27mgCalcium: 433mgIron: 11mg

Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit da diese automatisch berechnet werden.

Nachbacken und gewinnen!

Poste dein Foto von diesem Rezept auf Instagram und gewinne einen 5€ Gutschein. Einfach den #kuchenfeelisa benutzen und mich auf dem Bild markieren.
abonnierentortentopper teaserbackshop teaserfondant online kurs teaser

2 comments on “Karottenböden”

  1. Hab das Rezept schon als Riesenkarotte für einen Geburtstag gebacken. Super und lecker. Alle waren begeistert 🙂

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zahlung & Versand

PayPal
Banküberweisung
Kreditkarte
Kauf auf Rechnung
ppp

Backpost

Trage Dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und Du erhältst monatliche Updates zu neuen Rezepten und Angeboten
kuchenfee lisa backen
crosschevron-left